(c) Websense
Kommentar

Gastkommentar: Tablet-PCs im Business-Einsatz? Unbedingt!

Der Markt für Tablet-PCs boomt und die handlichen Geräte verdrängen Notebooks mehr und mehr. Auch in Unternehmen werden die Touchscreen-Rechner immer beliebter: Sie müssen nicht umständlich hochgefahren werden, sondern sind mit einem Fingerwisch einsatzbereit, glänzen durch eine einfache Bedienung und sparen auch noch Platz in der Tasche. Angestellte wollen auch immer öfter private Tablets im Unternehmen nutzen, denn viele Anwendungen lassen sich per Touchscreen leichter bedienen. […]


Promotion

Werbung
(c) Trivadis
Kommentar

Gastkommentar: Software Lifecycle Management als Grenzgänger

Software Lifecycle Management bedeutet zunächst einmal die ganzheitliche Verwaltung von Software über den Lifecycle „Plan – Build – Run“. Bei genauerem Hinsehen ist es jedoch eine Grenzüberschreitung zwischen Bereitstellung und Betrieb. Diese Grenze gilt es zu überwinden – dies ist nicht ganz einfach, denn die gängigen Software-Engineering-Praktiken ignorieren die Bedürfnisse des geregelten Betriebs in sträflicher Weise. […]

No Picture
Kommentar

„Data Breach Notification“ auf Österreichisch

Es ist uns allen noch gut in Erinnerung, als im April 2011 die Meldung verbreitet wurde, dass das Sony PlayStation Netzwerk gehackt worden ist. Die Hacker legten damals das Netzwerk lahm und stahlen Kreditkartendaten der Nutzer. Damit drängte sich aber auch die Frage auf, welche Informationspflichten einen österreichischen Datenverarbeiter in einem derartigen Ernstfall treffen würden.

In Österreich statuiert seit der Novelle zum Datenschutzgesetz 2000 (DSG) im Jahr 2010 § 24 Abs 2a eine „Informationsverpflichtung“ des Auftraggebers (die „Data Breach Notification Duty“ wie diese im US-amerikanischen Rechtsraum genannt wird). Der Auftraggeber muss danach dem Betroffenen – nicht aber der Datenschutzkommission – unverzüglich nach Erlangung der Kenntnis von einer Datenverwendung (nicht bereits der Zugangsverschaffung) Mitteilung machen, wenn Daten aus einer Datenanwendung – zB Rechnungswesen oder Personalverwaltung – systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig verwendet wurden. […]

(c) Beko
Kommentar

Gastkommentar: Know-how als Wettbewerbsvorteil

Gerade im Bereich der Technik verläuft der Zuwachs an Wissen besonders dynamisch. Know-how ist hier mittlerweile zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Es ist unbestritten, dass innovatives Wissen im globalen Wettbewerb mindestens so wichtig ist wie billige Arbeitskräfte. Den Produktionsstandort Europa gibt es trotz aller Befürchtungen nach wie vor. Nicht zuletzt, weil hier viel technische Intelligenz konzentriert ist. […]

Werbung
(c) CWÖ
Kommentar

Kommentar: Morgen wirds nicht besser

Migration, Employer Branding, die bessere Einbindung älterer Arbeitnehmer in den Arbeitsprozess, Diversity, interne Weiterbildung oder Talentmanagement: Diese Themen gehen mit dem Schlagwort Fachkräftemangel Hand in Hand. Wie Unternehmen darauf reagieren und damit umgehen ist der Fokus des vorliegenden Schwerpunkts zum Thema Ausbildung und Karriere mit IT. […]

(c) Heid Schiefer
Kommentar

Gastkommentar: zaghafte Bäcker

Nach den Branchen Bau und Gesundheit bietet der IT-Bereich den drittgrößten Kuchen bei öffentlichen Aufträgen. Pro Jahr bewegt sich das Volumen für neu ausgeschriebene IT-Leistungen der öffentlichen Hand in einer Größenordnung von 1,5 bis zwei Mrd. Euro. In über 70 Prozent der Fälle werden neue Produkte evaluiert. […]

Werbung