BürgerInnen-Dialog zu Automatisierter Mobilität

Datum
06/04/2019
9:30 - 16:30
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
Veranstaltungszentrum, Techno-Z Salzburg, Gebäude 3
Jakob-Haringer-Str. 5, 5020 - Salzburg




Fahren ohne Lenkrad? Im Land Salzburg bereits testweise Realität. Doch wie geht es weiter mit der automatisierten Mobilität?

#driverlessmobility

Wird automatisierte Mobilität zu einer besseren Lebensqualität führen? Wird die Umwelt davon profitieren? Führt sie zu einer besseren Erreichbarkeit und höherer Lebensqualität für ländliche und städtische Gebiete? Wie wird sich automatisiertes Fahren auf Wirtschaft, Beschäftigung und öffentliche Haushalte auswirken? Diskutieren Sie mit!

Mit dem internationalen BürgerInnen-Dialog soll die Perspektive der BürgerInnen erfasst werden. Die Ergebnisse ermöglichen Erkenntnisse über Wünsche, Bedenken und Wahrnehmungen aus BürgerInnenperspektive, um daraus Vorschläge und Empfehlungen abzuleiten. Leisten Sie mit Ihrer Teilnahme einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung nationaler Strategien im Bereich automatisierter Mobilität!

_________________________________________________

Samstag, 6. April 2019
Einlass mit Frühstück ab 9.00 Uhr
Diskussionen inkl. Mittagspause: 9.30 – 16.30 Uhr
Science City Salzburg Itzling (Techno-Z Salzburg)
Jakob-Haringer-Str. 5, 5020 Salzburg
Veranstaltungszentrum, Gebäude Techno 3
_________________________________________________

ANMELDUNG ERFORDERLICH unter https://srfg.at/dialog
Die Angabe einer Teilnahme auf Facebook gilt nicht als Anmeldung. Es ist kein Vorwissen zu automatisierter Mobilität nötig.

Für Verpflegung während des Dialogs ist gesorgt. Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Goody Bag u.a. mit Testfahrt-Gutscheinen für den Digibus® (https://www.digibus.at) in Koppl. Unter allen Anwesenden werden Preise verlost.

Der BürgerInnen-Dialog beschränkt sich nicht nur auf Salzburg bzw. Österreich. Im Frühjahr 2019 werden ca. 5.000 BürgerInnen in 50 Städten in Europa und Nordamerika die Zukunft mit automatisierten Fahrzeugen nach einem einheitlichen Prozess und Ablauf in einem eintägigen BürgerInnen-Dialog diskutieren.

Partner des BürgerInnen-Dialogs zu Automatisierter Mobilität in Salzburg ist das Land Salzburg. Organisator ist die Salzburg Research Forschungsgesellschaft. Wir testen mit dem Schwerpunkt Internet of Things u.a. autonome Minibusse in Salzburg und Niederösterreich.

Kategorien

Werbung


Mehr Artikel

News

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen – trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini zeigt. […]

News

Twitter zeigt Marken ab sofort Umfragedaten

Der Mikroblogging-Dienst Twitter erlaubt Marken, auf sein Umfrage-Tool zuzugreifen. Das Unternehmen befragt regelmäßig seine User zu ihrer Meinung über bestimmte Brands auf der Plattform. Indem die Firmen hinter den Brands die Ergebnisse dieser Befragungen sehen, sollen sie besser verstehen, wie ihre Kampagnen auf User wirken. […]

News

Handy-Display tötet Bakterien effektiv

Eine nur 200 bis 300 Nanometer dicke, transparente Abdeckung für Handy-Displays tötet alle Bakterien ab. Die Beschichtung haben Forscher an der ITMO University entwickelt. Sie besteht aus einer Mixtur aus Zink- und Zinnoxid mit Spuren von Cerium- und Yttriumoxid. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .