Cloud 2018 Infrastruktur & Security Fachkongress

Datum
17/04/2018
8:30 - 18:00

Veranstaltungsort
Hilton Vienna
Am Stadtpark 1, 1030 - Wien




Anbieter von Cloud Services haben nicht nur in wichtigen technologischen Bereichen der Cloud nachgelegt, sondern vor allem auch in puncto ITSicherheit und Vertrauensbildung. Das Ergebnis: Cloud Computing – vor allem im hybriden oder Multi-Cloud-Modell – ist heute fester Bestandteil jeder modernen IT-Organisation – und die Nachfrage steigt ungebrochen!

Auf dem ersten »CLOUD 2018 Infrastruktur & Security Fachkongress – Austria« lernen Sie die neuesten ITInfrastruktur– und –Security-Trends und -Technologien rund um das Thema Cloud Computing kennen. Sie treffen viele interessante IT-Entscheider und -Partner sowie die führenden Anbieter und Experten im persönlichen Kontakt. Wir laden Sie herzlich ein, mit dabei zu sein.

Es erwarten Sie:

  • hochkarätige Keynotes unabhängiger Cloud– und ITSecurity-Experten
  • Fachvorträge und Workshops mit Umsetzungsbeispielen aus der Praxis mit einem Überblick aktueller Technologien
  • Roundtables zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch über die Themen, die Sie als Cloud– oder ITSecurity-Verantwortliche bewegen
  • persönliche One-on-One-Meetings mit den richtigen Ansprechpartnern – einfach mit Matchmaking vereinbart

Veranstalter: Vogel IT-Akademie
Mehr Info

Karte nicht verfügbar

Kategorien

Werbung

Mehr Artikel

Laut etventure-Geschäftsführer Philipp Depiereux zeigt die Studie eine deutliche Diskrepanz zwischen Eigenwahrnehmung der Unternehmen und den realen Herausforderungen durch die Digitalisierung.
News

Schafft die Digitalisierung mehr Jobs? Ja, aber…

Das Thema, ob die Digitalisierung mehr Arbeitsplätze schaffe als sie koste, ist ein hervorragendes Streitthema. Auch Experten sind sich uneinig. Gemeinsam mit der GfK hat etventure die 2.000 größten Unternehmen in Deutschland befragt. Das Ergebnis ist auch für österreichische Unternehmer interessant. Die Antwort zum Titel lautet übrigens: Ja, aber nicht ohne Aus- und Weiterbildung. […]

Rund 300 internationale Experten aus Wissenschaft und Industrie sind beim ZEISS Symposium „Optics in the Quantum World“ in Oberkochen zusammengekommen, um über Trends und neue Wissenschaftserkenntnisse im Bereich der Quantentechnologien zu sprechen.
News

ZEISS Symposium: Quantentechnologie als Innovationstreiber

Zum zweiten Mal nach 2016 war ZEISS im deutschen Oberkochen Gastgeber eines hochkarätigen Symposiums für den Austausch zwischen internationalen Forschern und Unternehmensvertretern. Ulrich Simon, Leiter Research & Technology der ZEISS Gruppe, zeigte sich in seiner Keynote überzeugt davon, dass die Möglichkeiten der Quantentechnologie bisher eher unterschätzt wurden. Er erwartet in einigen Gebieten in fünf bis zehn Jahren erste, konkrete Produkte. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen