Coached Learning – Implementing and Administering Cisco Solutions

Datum
01/03/2021 - 19/03/2021
Ganztägig
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
ETC Trainingcenter
Modecenterstrasse 22, 1030 - Wien




Für dieses Coached Learning werden folgende Kenntnisse empfohlen:

  • Grundlegende Computerkenntnisse
  • Grundlegende Navigationsfähigkeiten für PC-Betriebssysteme
  • Grundlegende Fähigkeiten zur Internetnutzung
  • Grundkenntnisse über IP-Adressen, wie sie im Seminar Netzwerk-Grundlagen und TCP/IP Networking vermittelt werden.

Begleitetes Lernen zum Thema Implementing and Administering Cisco Solutions (CCNA):
Arbeiten Sie Lernmaterialien (Lernvideos, Labs) selbstständig und in Ihrem Tempo durch. Behalten Sie den Wissensfortschritt mithilfe des Lerntagebuchs im Blick und holen Sie sich Feedback und Tipps bei den virtuellen live Q&A Trainersessions. Wir begleiten Sie mit professioneller Lernbetreuung mit täglichen Live Sessions und auf der Social Learning Plattform am Weg zu Ihrem Lernerfolg. Das ist begleitetes Lernen!

Dieses Coached Learning vermittelt ein breites Spektrum an Grundlagenwissen für alle IT-Berufe. In einer Kombination aus Live-Sessions, Q&A Session und praktischen Übungen im Selbstlernstudium lernen Sie, wie Sie Basis-IPv4- und IPv6-Netzwerke installieren, betreiben, konfigurieren und überprüfen. Der Kurs behandelt die Konfiguration von Netzwerkkomponenten wie Switches, Routern und WLAN-Controllern, das Verwalten von Netzwerkgeräten und die Identifikation grundlegender Sicherheitsbedrohungen.

Das Coached Learning bietet auch eine Grundlage für Netzwerkprogrammierbarkeit, Automatisierung und softwaredefiniertes Networking.

Nach Abschluss des Coached Learnings haben die Teilnehmer Kenntnisse zu folgenden Themen:

  • Identifizieren von Komponenten eines Computernetzwerks und beschreiben deren grundlegende Merkmale
  • Verstehen des Modells der Host-zu-Host-Kommunikation
  • Merkmale und Funktionen der Cisco Internetwork Operating System (IOS®) -Software
  • LANs und die Rolle von Switches in LANs
  • Ethernet als Netzwerkzugriffsebene von TCP / IP und Funktionsweise von Switches
  • Installation einens Switch und Durchführung der Erstkonfiguration
  • TCP / IP-Internet Layer, IPv4, Adressierungsschema und Subnetz
  • TCP / IP-Transport Layer und Application Layer
  • Funktionen des Routings
  • Implementieren der Grundkonfiguration auf einem Cisco-Router
  • Host-zu-Host-Kommunikation zwischen Switches und Routern
  • Identifizieren und Beheben von häufig auftretenden Netzwerkproblemen und Problemen im Zusammenhang mit der IPv4-Adressierung
  • IPv6-Hauptfunktionen und -Adressen sowie Konfiguration und Überprüfung der grundlegenden IPv6-Konnektivität
  • Funktionsweise, Vorteile und Einschränkungen des statischen Routings
  • Implementieren und Überprüfen von virtuellen lokalen Netzwerken (VLANs) 
  • Anwendung und Konfiguration des Inter-VLAN-Routings
  • Grundlagen dynamischer Routingprotokolle und Beschreiben der Komponenten und Begriffe von Open Shortest Path First (OSPF).
  • Funktion von Spanning Tree Protocol (STP) und Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) 
  • Konfiguration der Link-Aggregation mit EtherChannel
  • Zweck von Layer 3 Redundanzprotokollen
  • Grundlegende WAN- und VPN-Konzepte
  • Funktionsweise von Zugriffssteuerungslisten (Access Control Lists, ACLs) und ihrer Anwendungen im Netzwerk
  • Konfiguration des Internetzugangs mithilfe von DHCP-Clients (Dynamic Host Configuration Protocol) und Konfigurieration von Network Adress Translation (NAT) auf Cisco-Routern
  • Grundlegende QoS-Konzepte (Quality of Service)
  • Konzepte von drahtlosen Netzwerken, Arten von drahtlosen Netzwerken und Verwendung von drahtlosen LAN-Controllern (WLCs).
  • Netzwerk- und Gerätearchitekturen und Einführung in die Virtualisierung
  • Konzept der Netzwerkprogrammierbarkeit und des Software-Defined Networking (SDN) und intelligente Netzwerkverwaltungslösungen wie Cisco DNA Center ™, Software-Defined Access (SD-Access) und Software-Defined Wide Area Network (SD-WAN)
  • Konfiguration von grundlegenden IOS-Systemüberwachungstools
  • Verwaltung von Cisco-Geräten
  • Aktuelle Sicherheitsbedrohungslandschaft
  • Bedrohungsabwehrtechnologien
  • Implementieren der grundlegenden Sicherheitskonfiguration der Geräteverwaltungsebene
  • Implementieren von grundlegenden Schritten zum Absichern von Netzwerkgeräten

Dieses Coached Learning richtet sich an:

  • Einsteiger-Netzwerktechniker
  • Netzwerkadministratoren
  • Netzwerk-Support-Techniker
  • Help Desk Techniker

Themen und Ablauf Ihres Coached Learning:

Sie haben tägliche Trainer-Live-Sessions (meist morgens) und Q&A Sessions am Abend. Die übrige Zeit ist für Sie frei einteilbar (Self-Study).

1. Woche:

  • Einweisung in den Ablauf 
  • Exploring the Functions of Networking
  • Introducing the Host-to-Host Communications Model
  • Operating Cisco IOS Software 
  • Introducing LANs
  • Exploring the TCP/IP Link Layer
  • Starting a Switch
  • Introducing the TCP/IP Internet Layer, IPv4 Addressing, and Subnets
  • Explaining the TCP/IP Transport Layer and Application Layer
  • Exploring the Functions of Routing
  • Configuring a Cisco Router
  • Exploring the Packet Delivery Process
  • Troubleshooting a Simple Network
  • Introducing Basic IPv6

2. Woche:

  • Configuring Static Routing
  • Implementing VLANs and Trunks
  • Routing Between VLANs
  • Introducing OSPF
  • Building Redundant Switched Topologies
  • Improving Redundant Switched Topologies with EtherChannel
  • Exploring Layer 3 Redundancy
  • Introducing WAN Technologies
  • Explaining Basics of ACL
  • Enabling Internet Connectivity
  • Introducing QoS
  • Explaining Wireless Fundamentals

Woche 3:

  • Introducing Architectures and Virtualization
  • Explaining the Evolution of Intelligent Networks
  • Introducing System Monitoring
  • Managing Cisco Devices
  • Examining the Security Threat Landscape
  • Implementing Threat Defense Technologies
  • Securing Administrative Access
  • Implementing Device Hardening
  • Wiederholung und noch allfällige Fragen

Kategorien


Mehr Artikel