DevOne 2018

Datum
26/04/2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Tabakfabrik Linz
Peter-Behrens-Platz 1, 4020 - Linz




DevOne lockt Referenten von Amazon & Microsoft am 26. April nach Linz

Österreich-Premiere für internationale Technology Evangelists

Die Frage, warum ausgerechnet „DevOps“ – also die effiziente Zusammenarbeit zwischen IT-Development und -Operations – zum Konferenz-Thema gemacht wurde, beantwortet Keynote-Speaker Donovan Brown prägnant: „Why is DevOps one of the hottest topics? Because it hurts the most.” Lösungsansätze verspricht nicht nur der Principal DevOps Manager von Microsoft. Auch Danilo Poccia, „Technical Evangelist“ bei Amazon Web Services, und Experten von Google, Pivotal oder Red Hat referieren am 26. April auf der „DevOne – Developer and Operations Conference“ in der Linzer Tabakfabrik.

Wie gut das gelungen ist, beweist ein Blick auf die Referentenliste: Neben Donovan Brown und Danilo Poccia treten etwa auch Acacio Cruz, Engineering Director bei Google, Maria Bracho, Principal Product Manager von Red Hat, Siren Hofvander, CSO bei Min Doktor oder Josh Long, Spring Developer Advocate bei Pivotal, bei der internationalen Konferenz auf. In Verbindung mit dem günstigen Ticketpreis von Euro 169 rechnen die Veranstalter mit einer großen Resonanz. Deshalb haben sie für die DevOne 2018 Räumlichkeiten in der Linzer Tabakfabrik angemietet. „Schon bei unserer ersten Konferenz im Vorjahr waren wir mit fast 300 Teilnehmern vollkommen ausgebucht. Darum haben wir uns heuer einen Veranstaltungsort gesichert, der 500 Teilnehmern Platz bietet“, begründet DevOne-Initiator und -Organisator Stefan Frandl die Entscheidung für die Tabakfabrik.

Globale Speaker für lokale Community

Während Frandl die Konferenz als Angebot für die lokale IT-Community konzipiert hat, soll diese inhaltlich grenzüberschreitend sein. „Die unendlichen Weiten der Cloud sind das Reiseziel unserer diesjährigen Konferenz“, konkretisiert Frandl. „Unsere eintägige, englischsprachige Konferenz macht es sich zum Ziel, Themen wie DevOps, Continuous Delivery, Security, Serverless und User Experience im Detail zu erörtern.“

Aus internem Training wird internationales Format

Ursprünglich war DevOne als internes Weiterbildungsformat für Dynatrace-Mitarbeiter konzipiert worden. „Nachdem wir aber bemerkt haben, dass unsere Themensetzung auch außerhalb unseres Unternehmens enormes Interesse ausgelöst hat, haben wir die Konferenz geöffnet.“ Weil die DevOne bereits 2017 internationales Format bewiesen hat, ist mittlerweile auch bei Referenten das Interesse an der DevOne 2018 groß. „Bei der DevOne geht es darum, die heißesten Themen mit den interessantesten Vorreitern zu diskutieren. So konnten wir Top-Experten aus den Entwicklungsteams von Unternehmen wie Amazon, Microsoft oder Google als Referenten gewinnen“, freut sich Stefan Frandl über hochkarätige Speaker. Detaillierte Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter http://www.devone.at

DevOne – Developer and Operations Conference

Tabakfabrik Linz
Peter-Behrens-Platz 11
4020 Linz, Austria
26. April 2018, Beginn: 09:00 Uhr
Ticketpreis: EUR 169.-
http://devone.at

 

Lade Karte ...

Kategorien

Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.