Frühstück mit HOLMES – AI & Datacenter Services à la carte

AI (artificial intelligence) concept. (c) iStock.com/chombosan
AI (artificial intelligence) concept. (c) iStock.com/chombosan

Datum
16/05/2018
8:30 - 11:30
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
cellent GmbH
Lassallestraße 7b, 1020 - Wien




Erleben Sie Artificial Intelligence und Datacenter Services à la carte: Bei unserem Business Breakfast am 16. Mai 2018 servieren wir Ihnen – kurz und knackig – einen Kunden-Erfahrungsbericht aus dem Bereich Datacenter Services. Außerdem zeigen wir Ihnen anhand von Demos, wie die BOTs der Wipro HOLMES Artificial Intelligence Platform Probleme lösen, Prognosen erstellen und selbständig lernen.

08:30 – 09:00
Check-In und Frühstück
09:00 – 09:15Begrüßung
Josef Janisch & Mag. Thomas Cermak, Managing Directors cellent Österreich
09:15 – 09:55    
Vom Start bis zur Reiseflughöhe … Outsourcing und Transformation der Datacenter Services bei der innogy SE. Ein Erfahrungsbericht über Erfolge und Turbulenzen bei der Übergabe und Weiterentwicklung einer komplexen IT-Landschaft.
Matthias Wittpoth, Head of Delivery Germany (Utilities), Wipro
Dr. Michael Krabs, Contract and Transformation Manager DC Services, innogy SE
09:55 – 10:05    
Q&A
10:05 – 10:20    
Pause
10:20 – 10:50            Demo: HOLMES BOTs in Action
Ausgewählte BOTs der Wipro HOLMES Artificial Intelligence Platform im Einsatz: Wie sie Probleme lösen, Prognosen erstellen und selbständig lernen. (Sprache: Englisch)
Shailesh Dixit, Head of Innovation and IP Continental Europe, Wipro
10:50 – 11:00         Q&A
11:00 – 11:30         Erfahrungsaustausch, Fingerfood und Getränke

Anmeldung und weitere Informationen

E-Mail: events@cellent.at

Web:     www.cellent.at/news

               www.wipro.com/holmes

Tel: 01/53 27 803-0

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber nur mit Anmeldebestätigung möglich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.


Veranstalter: cellent / Wipro

Karte nicht verfügbar

Kategorien

Werbung


Mehr Artikel

Ein Forschungsprojekt aus Dänemark will rechtzeitige Reparaturen ermöglichen und zeitgleich Kosten sparen. (c) pixabay
News

Autos sollen künftig Straßenzustand erfassen

Autos sollen bei jeder Fahrt den Zustand der Straßen erfassen und melden, auf denen sie unterwegs sind. Diese Idee wollen Eyal Levenberg, Assistenzprofessor an der Dänischen Technischen Universität und sein Doktorand Asmus Skar in einem Projekt verwirklichen. So könnten eventuell nötige Reparaturen so frühzeitig beginnen, dass sich schwere Schäden vermeiden lassen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .