Grundlagen für Echtzeitbetriebssysteme

Datum
16/04/2018 - 17/04/2018
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Software Quality Lab GmbH Wien
Mariahilfer Straße 136 3. Stock, 1150 - Wien




Sie erfahren wie Mikrocontroller die einzelnen Interrupts und Tasks abarbeiten und worauf zu achten ist wenn Tasks unterbrochen werden.
Durch praktische Übungen entwickeln Sie ein Gefühl für die zeitlichen Abläufe im Mikrocontroller.
Es wird das Basiswissen zu Echtzeitbetriebssystemen vermittelt und Sie werden sowohl in die Terminologie als auch in die Kenngrößen eingeführt.
Im Anschluss daran werden Scheduling Verfahren im Detail erläutert. Des Weiteren werden Sie mit den Betriebssystemkonzepten vertraut gemacht.
Zum Abschluss des Seminars lernen Sie mit FreeRTOS ein frei verfügbares Echtzeitbetriebssystem kennen.
Inhalt:
Einführung
-Zieldefinition: Was soll ein Echtzeitbetriebssystem leisten?
-Terminologie und deren Bedeutung
-Betriebssystemkonzepte
-Kenngrößen eines Betriebssystems
-Threads und ihre Zustände
-Scheduling-Verfahren
-Synchronisation und Kommunikation von Prozessen
-Interrupts
-Hands On: Übungen mit FreeRTOS
Ziel:
-Die Teilnehmer lernen wie Softwarefunktionen an Betriebssysteme angebunden werden.
-Sie entwickeln ein Verständnis für die Verarbeitungsmechanismen und Funktionen von Echtzeitbetriebssystemen und können diese in ihren Projekten einsetzen.
Dauer:
-2 Tage
Voraussetzungen:
-Embedded-Software-Erfahrung ist von Vorteil.
-Ein eigener Laptop mit Administratorenrechten wird benötigt.
-Englischkenntnisse sind erforderlich da die Unterlagen in englischer Sprache verfasst sind.
Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier.


Veranstalter: Software Quality Lab GmbH

Preis: 1030 €

Mehr Info

Karte nicht verfügbar

Kategorien

Werbung

Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .