it-novum Roadshow für Industrie 4.0 Graz

IoT-Roadshow (c) it-novum
IoT-Roadshow (c) it-novum

Datum
11/06/2018
15:00 - 18:00
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
Hotel Wiesler
Grieskai 4-8, 8020 - Graz




Bis 2020 wird, laut World Economic Forum, die Zahl der mit dem Internet verbundenen Devices auf eine Billiarde ansteigen. Zu diesem gewaltigen Trend tragen mobile Geräte ebenso bei wie Sensoren und Messfühler an Autos, Maschinen, Industrieanlagen und Infrastrukturkomponenten. Diese Sensoren bilden die Basis für IoT-Anwendungen im Industriebereich. Durch die systematische Nutzung der von ihnen gelieferten Daten können Effizienzsteigerungen von bis zu 20 % erreicht werden. Voraussetzung ist allerdings die effiziente Nutzung der riesigen Datenmengen. Für Unternehmen, die an der Umsetzung einer Connected Factory arbeiten, stellt dies eine große Herausforderung dar. it-novum zeigt daher in seiner Roadshow „IoT-Lösungen für Industrie 4.0“ wie IoT Analytics für die Produktion umgesetzt werden kann, u.a. mithilfe von:

Predictive Analytics und Maintenance
Total Asset und Schedule Optimization
Dynamic Scheduling
Prädiktiver Qualitätssicherung

Vorgestellt werden zudem konkrete IoT Analytics Use Cases für Industrie 4.0. „Die Roadshow dient als Forum für den gemeinsamen Know-how-Austausch und für Expertendiskussionen und -gespräche. Ich freue mich außerdem darauf, auf spezifische Anforderungen der Teilnehmer eingehen zu können“, erkärt Peter Lipp, Sales Manager von it-novum für Österreich.


Veranstalter: it-novum
Mehr Info

Karte nicht verfügbar

Kategorien

Werbung


Mehr Artikel

Ein Forschungsprojekt aus Dänemark will rechtzeitige Reparaturen ermöglichen und zeitgleich Kosten sparen. (c) pixabay
News

Autos sollen künftig Straßenzustand erfassen

Autos sollen bei jeder Fahrt den Zustand der Straßen erfassen und melden, auf denen sie unterwegs sind. Diese Idee wollen Eyal Levenberg, Assistenzprofessor an der Dänischen Technischen Universität und sein Doktorand Asmus Skar in einem Projekt verwirklichen. So könnten eventuell nötige Reparaturen so frühzeitig beginnen, dass sich schwere Schäden vermeiden lassen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .