IT-Trends-Frühstück

Datum
20/03/2018
9:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Messe Wels
Messeplatz 1, 4600 - Wels




  1. und 22. März 2018 09:00 Uhr: IT-Trends-Frühstück – Microsoft, Cisco, Barracuda und DCCS präsentieren Neues aus der Welt der IT

Bei der Veranstaltung, die am 20.03. in Wels und am 22.03. in Graz stattfindet, berichten Geronimo Janosievics (Microsoft), Patrick Dus (Cisco) und Julian Schreier (Barracuda) über die neuesten Entwicklungen bei Microsoft, Cisco und Barracuda. Ein Vortrag von Thomas Schmidler (DCCS) zur DSGVO rundet das Programm ab.

Gemeinsamer Erfahrungsaustausch beim Buffet ergänzt das hochkarätige Vortragsprogramm.

„Mit Geronimo Janosievic haben wir einen Vortragenden gewonnen, dessen Expertenwissen rund um Microsoft Cloud-Lösungen im gesamten DACH-Raum begehrt ist. Von seinen Ausführungen, rund um Office 365, werden alle cloud-interessierten Unternehmen profitieren. CISCO und Barracuda geben einen Einblick in intelligente IT-Lösungen, und wie man diese erfolgreich in der Praxis einsetzt“, erklärt Herbert Wolfmayr, Leitung IT Service der DCCS.

Die Themen

Moderne Zusammenarbeit in Teams und Unternehmen

Geronimo Janosievic, Microsoft

Barracuda holt das Beste aus Office 365 heraus

Julian Schreier, Barracuda

Cisco Wlan-Update

Patrick Dus, Cisco

Quergelesen: die Datenschutzgrundverordnung und ihre Tücken

Thomas Schmidler, DCCS

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter:

Anmeldung Wels

Anmeldung Graz

Lade Karte ...

Kategorien

Werbung

Mehr Artikel

Unnötige Unterbrechungen durch zunehmenden E-Mail-Verkehr schädigen die Führungskompetenz. (c) pixabay
News

Mails verringern Produktivität von Managern

Der Versuch, dem E-Mail-Verkehr Herr zu werden, lenkt Führungskräfte zu sehr von wichtigen Tätigkeiten ab, reduziert ihre Produktivität und hat negative Folgen auf ihre Führungskompetenz. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Michigan State University (MSU). Demnach brauchen Manager pro Arbeitstag rund 90 Minuten, um sich von E-Mail-Unterbrechungen zu erholen. […]

Laboranlage zur Herstellung von Natriumpulver an der Pudue University. (c) Purdue University
News

Forscher kommen Natrium-Batterie näher

Wissenschaftler der Pudue University haben auf dem Weg vom Lithium-Ionen- hin zum Natrium-Ionen-Akku einen Meilenstein erreicht und alte Probleme gelöst. Denn beim Laden gingen bisher Ionen verloren, sodass der Wirkungsgrad sank. Zudem reduzierte sich die Kapazität durch Selbstentladung. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.