IT-Trends-Frühstück

Datum
20/03/2018
9:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Messe Wels
Messeplatz 1, 4600 - Wels




  1. und 22. März 2018 09:00 Uhr: IT-Trends-Frühstück – Microsoft, Cisco, Barracuda und DCCS präsentieren Neues aus der Welt der IT

Bei der Veranstaltung, die am 20.03. in Wels und am 22.03. in Graz stattfindet, berichten Geronimo Janosievics (Microsoft), Patrick Dus (Cisco) und Julian Schreier (Barracuda) über die neuesten Entwicklungen bei Microsoft, Cisco und Barracuda. Ein Vortrag von Thomas Schmidler (DCCS) zur DSGVO rundet das Programm ab.

Gemeinsamer Erfahrungsaustausch beim Buffet ergänzt das hochkarätige Vortragsprogramm.

„Mit Geronimo Janosievic haben wir einen Vortragenden gewonnen, dessen Expertenwissen rund um Microsoft Cloud-Lösungen im gesamten DACH-Raum begehrt ist. Von seinen Ausführungen, rund um Office 365, werden alle cloud-interessierten Unternehmen profitieren. CISCO und Barracuda geben einen Einblick in intelligente IT-Lösungen, und wie man diese erfolgreich in der Praxis einsetzt“, erklärt Herbert Wolfmayr, Leitung IT Service der DCCS.

Die Themen

Moderne Zusammenarbeit in Teams und Unternehmen

Geronimo Janosievic, Microsoft

Barracuda holt das Beste aus Office 365 heraus

Julian Schreier, Barracuda

Cisco Wlan-Update

Patrick Dus, Cisco

Quergelesen: die Datenschutzgrundverordnung und ihre Tücken

Thomas Schmidler, DCCS

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter:

Anmeldung Wels

Anmeldung Graz

Lade Karte ...

Kategorien

Werbung

Mehr Artikel

Laut etventure-Geschäftsführer Philipp Depiereux zeigt die Studie eine deutliche Diskrepanz zwischen Eigenwahrnehmung der Unternehmen und den realen Herausforderungen durch die Digitalisierung.
News

Schafft die Digitalisierung mehr Jobs? Ja, aber…

Das Thema, ob die Digitalisierung mehr Arbeitsplätze schaffe als sie koste, ist ein hervorragendes Streitthema. Auch Experten sind sich uneinig. Gemeinsam mit der GfK hat etventure die 2.000 größten Unternehmen in Deutschland befragt. Das Ergebnis ist auch für österreichische Unternehmer interessant. Die Antwort zum Titel lautet übrigens: Ja, aber nicht ohne Aus- und Weiterbildung. […]

Rund 300 internationale Experten aus Wissenschaft und Industrie sind beim ZEISS Symposium „Optics in the Quantum World“ in Oberkochen zusammengekommen, um über Trends und neue Wissenschaftserkenntnisse im Bereich der Quantentechnologien zu sprechen.
News

ZEISS Symposium: Quantentechnologie als Innovationstreiber

Zum zweiten Mal nach 2016 war ZEISS im deutschen Oberkochen Gastgeber eines hochkarätigen Symposiums für den Austausch zwischen internationalen Forschern und Unternehmensvertretern. Ulrich Simon, Leiter Research & Technology der ZEISS Gruppe, zeigte sich in seiner Keynote überzeugt davon, dass die Möglichkeiten der Quantentechnologie bisher eher unterschätzt wurden. Er erwartet in einigen Gebieten in fünf bis zehn Jahren erste, konkrete Produkte. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen