MindManager – MindManagement Einführung

Datum
04/09/2020
9:00 - 17:00
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
ETC Trainingcenter
Modecenterstrasse 22, 1030 - Wien




Planen, strukturieren und steuern Sie Ihre Ideen sowie Gedanken! Erlernen Sie Ihre Ziele korrekt zu formulieren. Klassifizieren Sie Ihre möglichen Ziele. Erkennen und erklären Sie die Zielgewichtung. Auch Auffassungen, Gedanken, Vorschläge und Orientierungen stellen für Sie nach Absolvierung dieses Kurses kein Problem mehr dar. Sie sind in der Lage, eine den Anforderungen entsprechende, auf MindManagement basierte Methodik, festzulegen und ein gerecht erdendes MindManagement-Projekt zu bilden.

Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen:

  • Projekte initialisieren
  • Ideen, Interessen, Ziele planen
  • Ideen, Interessen, Ziele 1steuern
  • Ideen, Interessen, Ziele initialisieren
  • Zusammenfassung MindManagement

Vorkenntnisse:

Kurs Inhalte:

  1. Grundlegendes
    1. Mindmapping und MindManager
    2. Warum Mindmapping
    3. Concept Maps
    4. Praxisbezug
  2. Basiswissen
    1. MindManager Oberfläche
    2. MindManager Interface
    3. MindManager Bedienung
    4. Arbeitsbereich
    5. Programmfenster
  3. Mindmanager erste Schritte
    1. Die erste Map
    2. Erstellung von Notizen
    3. Layouts
    4. Druckmöglichkeiten
    5. Verlinkungen mit Anhängen
  4. Projektebezogene Aufgabenstellungen und Aufträge
    1. Verwaltung der Aufgaben
    2. Aufgabenverteilung
    3. Gantt-Menü
    4. Gantt-Diagramm
    5. Gantt-Aufgabenbedienung
    6. Interaktionen mit Gantt-Diagrammen
    7. Projektaufgaben Kontrolle
  5. Weiteres
    1. Exportieren Als Tabelle, PowerPoint, HTML5, Bild, etc.
    2. Versenden von Maps
    3. Durchsuchen von Werten und Aufgaben
    4. Arbeiten mit Zweigdaten/Zweigeigenschaften
    5. Nummerierung und setzen von Filtern
    6. Sortierung

Anmeldelink: https://www.etc.at/seminare/MMF

Preis: 590

Kategorien


Mehr Artikel

News

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und Jugendliche sollen dadurch weniger verstörende oder hasserfüllte Videos sehen. […]