Powercamp Red Hat Enterprise Linux Administration inkl. Examen (RH124+RH134+EX200)

Datum
26/04/2021 - 07/05/2021
Ganztägig
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
ETC Trainingcenter
Modecenterstrasse 22, 1030 - Wien




Für dieses Seminar gelten keine formellen Voraussetzungen jedoch sind

  • Erfahrungen bei der Administration anderer Betriebssysteme von großem Vorteil wie auch
  • Kenntnisse von UNIX/Linux Grundlagen wie sie im Seminar GK6400 UNIX/Linux I – Fundamentals vermittelt werden sinnvoll.

Dieses Seminar bietet eine Grundlage für Teilnehmer, die in Vollzeit als Linux-Systemadministratoren arbeiten möchten. Dazu werden die wichtigsten Kommandozeilenkonzepte und andere Enterprise-Level-Tools vorgestellt.
Dieses Powercamp bereitet Sie optimal auf Ihre Aufgaben als Linux-Systemadministrator vor. Hierzu werden die wichtigsten Kommandozeilenkonzepte und andere Enterprise-Level-Tools vorgestellt. Den Teilnehmern werden zunächst die zentralen Kenntnisse für die Linux-Administration vermittelt, indem die wichtigsten Administrationsaufgaben behandelt werden. Darüber hinaus wird in diesem Powercamp die Enterprise Linux Administration vertieft und Themen wie z.B. Dateisysteme und Partionierung, logische Volumes, SELinux, Firewallfunktionen und die Fehlerbehebung behandelt.

Das RHEL Powercamp setzt sich aus diesen beiden Seminaren zusammen:

Am letzten Tag des Powercamps wird die Prüfung EX200 Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam abgelegt, die Sie zur RHCSA Zertifizierung bringt.

Woche 1: Folgende Themen sind Teil des Seminars:

  • Einführung in die Kommandozeile
  • Management von physischem Storage
  • Installation und Konfiguration von Softwarekomponenten und Services
  • Aufbau von Netzwerkverbindungen und Firewall-Zugang
  • Monitoring und Management von Prozessen
  • Management und Sicherung von Dateien
  • Verwaltung von Benutzern und Gruppen
  • Zugriff auf Linux-Dateisysteme
  • Installation und Anwendung virtualisierter Systeme
  • Einsicht in Systemprotokolldateien und Journals

Woche 2: Folgende Themen sind Teil des Seminars:

  • Einführung in die Kommandozeile
  • Management von physischem Storage
  • Installation und Konfiguration von Softwarekomponenten und Services
  • Aufbau von Netzwerkverbindungen und Firewall-Zugang
  • Monitoring und Management von Prozessen
  • Management und Sicherung von Dateien
  • Verwaltung von Benutzern und Gruppen
  • Zugriff auf Linux-Dateisysteme
  • Installation und Anwendung virtualisierter Systeme
  • Einsicht in Systemprotokolldateien und Journals

Verwenden Sie das kostenfreie Red Hat Preassessment Tool für Ihren Ausbildungserfolg!
Dieses Semianar richtet sich an:

  • IT-Spezialisten aus unterschiedlichen Fachbereichen, die grundlegende Linux-Administrationsaufgaben ausführen müssen, darunter Installation, Einrichten der Netzwerkkonnektivität, Management des physischen Speichers und grundlegende Sicherheitsverwaltung.

  • Woche 1
  • Zugriff auf die Kommandozeile
    • Melden Sie sich bei einem Linux-System an, und führen Sie einfache Befehle über die Shell aus.
  • Verwaltung von Dateien aus der Befehlszeile
    • Kopieren, verschieben, erstellen, löschen und organisieren Sie Dateien über den Bash-Shell-Prompt.
  • Hilfe in Red Hat Enterprise Linux
    • Beheben Sie Probleme anhand der Online-Hilfesysteme und Support-Dienstprogramme von Red Hat.
  • Erstellen, Anzeigen und Bearbeiten von Textdateien
    • Erstellen, betrachten und bearbeiten Sie Textdateien über die Befehlsausgabe oder in einem Editor.
  • Management lokaler Benutzer und Gruppen in Linux
    • Verwalten Sie lokale Benutzer und Gruppen in Linux sowie lokale Passwortrichtlinien.
  • Steuern des Dateizugriffs mit Dateisystemberechtigungen für Linux
    • Einrichten von Linux-Dateisystemberechtigungen für Dateien und Interpretieren der Sicherheitseffekte verschiedener Berechtigungseinstellungen.
  • Monitoring und Management von Prozessen in Linux
    • Beziehen Sie Informationen zum System, und kontrollieren Sie darauf ausgeführte Prozesse.
  • Steuern von Services und Daemons
    • Steuern und überwachen Sie Netzwerkdienste und System-Daemons mit systemd.
  • Konfigurieren und Sichern vom OpenSSH Service
    • Nutzen und bieten Sie sicheren Zugriff auf die Kommandozeile von Remote-Systemen über OpenSSH.
  • Analysieren und Speichern von Protokollen
    • Suchen und werten Sie relevante Systemprotokolldateien zur Fehlerbehebung aus.
  • Management von Red Hat Enterprise Linux Netzwerken
    • Richten Sie grundlegende IPv4-Netzwerke auf Red Hat Enterprise Linux Systemen ein.
  • Archivieren und Kopieren von Dateien auf verschiedenen Systemen
    • Archivieren Sie Dateien, oder kopieren Sie sie von einem System auf das andere.
  • Installieren und Aktualisieren von Softwarepaketen
    • Laden, installieren, aktualisieren und verwalten Sie Softwarepakete von Red Hat und YUM-Paket-Repositories.
  • Zugriff auf Dateisysteme in Linux
    • Prüfen und greifen Sie auf vorhandene Dateisysteme in einem Red Hat Enterprise Linux System zu.
  • Analyse von Servern und Support-Anforderung
    • Probleme mit der webbasierten Managementschnittstelle untersuchen und beheben und dazu die Unterstützung von Red Hat anfordern
  • Ausführliche Zusammenfassung
    • Üben und demonstrieren Sie die in diesem Kurs erlangten Kenntnisse und Fähigkeiten.

 

  • Woche 2
  • Verbesserung der Befehlszeilenproduktivität
    • Befehle mit fortschrittlichen Bash Shell Features, Shell Scripts und verschiedenen von Red Hat Enterprise Linux bereitgestellten Dienstprogrammen effizienter ausführen
  • Planung zukünftiger Aufgaben
    • Befehle für eine zukünftige Ausführung planen, entweder zu spezifischen Zeitpunkten oder auf regelmäßiger Basis
  •  Konfiguration der Systemleistung
    • Die Systemleistung durch die Einstellung von Parametern und Konfiguration der Planungspriorität für Prozesse verbessern
  •  Dateizugangskontrolle mit ACLs
    • ACLs (Access Control Lists) für Dateien interpretieren und einstellen, um Situationen zu handhaben, die komplexe Nutzer- und Gruppenzugangsberechtigungen erfordern
  •  Management der SELinux-Sicherheit
    • Die Serversicherheit mithilfe von SELinux gewährleisten und verwalten
  •  Verwaltung von Standard-Storage
    • Storage-Geräte, Partitionen, Dateisysteme und Auslagerungsspeicher über die Befehlszeile erstellen und verwalten
  •  Verwaltung von logischen Volumes
    • Logische Datenträger mit Dateisystemen und Auslagerungsspeicher über die Befehlszeile erstellen und verwalten
  •  Bereitstellung fortschrittlicher Storage Features
    • Storage mit dem Stratis-Managementsystem für lokalen Storage verwalten und mit VDO Volumes den verwendeten Storage optimieren
  •  Zugriff auf Network-Attached Storage
    • Network-Attached Storage mit dem NFS-Protokoll verwalten
  •  Steuerung des Boot-Prozesses
    • Den Boot-Prozess zur Steuerung der verfügbaren Kontrolldienste verwalten und Probleme beheben
  •  Verwaltung der Netzwerksicherheit
    • Netzwerkverbindungen zu Diensten mithilfe der System Firewall und von SELinux-Richtlinien kontrollieren
  •  Installation von Red Hat Enterprise Linux
    • Red Hat Enterprise Linux auf Servern und virtuellen Rechnern installieren

Kategorien


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]