Red Hat Security: Linux in Physical, Virtual, and Cloud with exam

Datum
21/06/2021 - 25/06/2021
Ganztägig
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
ETC Trainingcenter
Modecenterstrasse 22, 1030 - Wien




Qualifikation zum Red Hat Certified Engineer (RHCE®) oder nachweisliche vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf Red Hat Enterprise Linux.

Die Verwaltung der Sicherheit von Computing-Systemen ist ein Prozess der Risikoverwaltung im Rahmen der Implementierung von Prozessen und Standards, der mit Technologien und Tools unterstützt wird.
In diesem Kurs erfahren Sie alles zu den Ressourcen, die Sie bei der Implementierung und Einhaltung Ihrer Sicherheitsanforderungen unterstützen.

Dieser Kurs basiert auf Red Hat Enterprise Linux 7.5, Red Hat Satellite 6.3, Red Hat Ansible® Engine 2.5, Red Hat Ansible Tower 3.2 und Red Hat Insights.
 
System- und IT-Sicherheitsadministratoren, IT-Sicherheitsingenieure und andere Fachleute, die für das Design, die Implementierung, Wartung und Verwaltung der Sicherheit von Red Hat Enterprise Linux Systemen sowie ihre Compliance mit den Sicherheitsrichtlinien der Organisation verantwortlich sind.

  • Verwaltung von Sicherheit und Risiken
    • Strategien zur Verwaltung der Sicherheit auf Red Hat Enterprise Linux Servern definieren
  • Automatisierung der Konfiguration und Fehlerbehebung mit Ansible
    • Konfigurations- und Sicherheitsprobleme mit Ansible Playbooks beheben
  • Datenschutz mit LUKS und NBDE
    • Storage-Geräte mit LUKS verschlüsseln und NBDE zur Verwaltung der automatischen Entschlüsselung beim Serverstart nutzen
  • Beschränkung des Zugriffs auf USB-Geräte
    • System mit USBGuard vor unkoordinierten Zugriffen mit USB-Geräten schützen
  • Kontrolle der Authentifizierung mit PAM
    • Authentifizierung, Autorisierung, Sitzungseinstellungen und Passwortkontrollen durch die Konfiguration von PAMs (Pluggable Authentication Modules) verwalten
  • Aufzeichnung von Systemereignissen bei Prüfungen
    • Sicherheitsrelevante Systemereignisse mit dem Audit-Subsystem und den unterstützenden Tools des Linux Kernels aufzeichnen und prüfen
  • Überwachung von Dateisystem-Änderungen
    • Änderungen an den Dateisystemen eines Servers und ihrer Inhalte mit AIDE erkennen und analysieren
  • Risikominderung mit SELinux
    • Sicherheit und Quarantäne zwischen Prozessen mit SELinux und modernen SELinux-Techniken und -Analysen verbessern
  • Compliance-Verwaltung mit OpenSCAP
    • Server-Compliance mit Sicherheitsrichtlinien durch Verwendung von OpenSCAP prüfen und beheben
  • Compliance-Automatisierung mit Red Hat Satellite
    • OpenSCAP-Prüfungen automatisieren und skalieren bzw. Compliance-Probleme mit Red Hat Satellite beheben
  • Problemanalyse und -behebung mit Red Hat Insights
    • Häufige Probleme und Schwachstellen bei Red Hat Enterprise Linux Systemen mit Red Hat Insights erkennen und korrigieren.
  • Ausführliche Überprüfung
    • Die in diesem Kurs abgedeckten Inhalte mit praktischen Übungen prüfen.

Kategorien


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]