Remote 2.0: Resilienz im Arbeits-, Bildungs- und Weiterbildungsbereich

Datum
20/01/2020
8:00 - 11:00
Kalender-Import: iCal




Im Frühjahr 2020 wurden sowohl Unternehmen als auch die Bundesministerien vor eine große Herausforderung gestellt. Innerhalb von wenigen Tagen mussten Konzepte entwickelt, geplant und umgesetzt werden, um einen normalen Betrieb auch während des Lockdowns aufrechterhalten zu können.

Für viele Unternehmen bedeutete dies, ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit für Homeoffice mit Zugang zu den lokalen Servern des Unternehmens einzurichten. Das brachte nicht nur Herausforderungen in der technischen Umsetzung, der Bereitstellung von Infrastruktur und bezüglich rechtlicher Aspekte. Auch jene Stolpersteine, die sich aufgrund der möglicherweise fehlenden oder gering vorhandenen digitalen Kompetenz der Mitarbeitenden ergaben, mussten innerhalb kürzester Zeit gemeistert werden.

Auf der anderen Seite standen auch viele Ministerien unter Druck. Unter anderem das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Der Lockdown und die daraus folgende Umstellung auf Homeschooling mussten innerhalb weniger Tage umgesetzt werden.

In unserer Veranstaltung gehen wir genau auf diese Herausforderungen, Chancen und Erfahrungen ein und zeigen, wie Digitalisierung zur Resilienz in Unternehmen und in der Verwaltung beiträgt.

Mehr Information und Anmeldung

Kategorien


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*