VÖSI Branchentalk

Datum
06/06/2018
18:30 - 22:30
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
zum schwarzen Kameel
Bognergasse 5, - 1010 Wien




We love to hate documenting.

Wir lieben es Dokumente zu hassen – Visualisiere, dokumentiere und modelliere Software Architektur mit der neuen MDG Technologie für das C4 Modell von Bob Hruska (SparxServices Central Europe – dem neuen Startup von Peter Lieber).

Es gibt viele verschiedene Wege Software Systeme zu erfinden, zu beschreiben und zu visualisieren. Beispiele sind IEEE 1471, SO/IEC/IEEE 42010, Philippe Kruchten‘s 4+1 Model usw. Was diese gemeinsam haben, ist, dass sie verschiedene Sichten auf ein Software System anbieten, um die unterschiedlichen Aspekte zu beschreiben. Oft gibt es eine „Logische Sicht”, eine “Physische Sicht”, eine „Entwickler Sicht“ usw. Die Präsentation zeigt, wie der leichtgewichtige Ansatz von Simon Browns „C4 model“ in einem Modellierungswerkzeug wie Enterprise Architect umgesetzt wird. Speziell in der Kombination mit Agil wird das Thema Dokumentation immer hinten angestellt – dabei sollte es einfach ein Teil der Definition-Of-Done sein. Besonders in Zeiten wo klar wird, dass Privacy-by-Design, Safety-by-Design und letztlich auch Security-by-Design – nicht mehr von den Software-EntwicklerInnen wegdelegiert werden kann, sondern gerade Software-EntwicklerInnen in den Mittelpunkt der Verantwortung rücken.

Vortragender: Bob Hruska, SparxSystems

Anmeldung: office@voesi.or.at

 

Lade Karte ...

Kategorien

Werbung


Mehr Artikel

Ein Forschungsprojekt aus Dänemark will rechtzeitige Reparaturen ermöglichen und zeitgleich Kosten sparen. (c) pixabay
News

Autos sollen künftig Straßenzustand erfassen

Autos sollen bei jeder Fahrt den Zustand der Straßen erfassen und melden, auf denen sie unterwegs sind. Diese Idee wollen Eyal Levenberg, Assistenzprofessor an der Dänischen Technischen Universität und sein Doktorand Asmus Skar in einem Projekt verwirklichen. So könnten eventuell nötige Reparaturen so frühzeitig beginnen, dass sich schwere Schäden vermeiden lassen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .