Vorstellung der SAP S/4HANA Public Cloud für Österreichs Wirtschaft

Cappadocia hot air ballooning in Nevsehir,Turkey

Datum
25/04/2018
9:50 - 12:35
Kalender-Import: iCal

Veranstaltungsort
Design Center Linz
Europaplatz 1, 4020 - Linz




Vorstellung der SAP S/4HANA Public Cloud für Österreichs Wirtschaft 

Die heimische Wirtschaft will moderne Cloud-Anwendungen genauso einfach nutzen wie z.B. Dropbox & Co. im Privatbereich. Daher erweitert SAP Österreich sein Lösungsportfolio um die in Österreich lokalisierte Public Cloud S/4HANA und bringt die Vorteile einer sicheren Business Cloud verstärkt auch in mittelständische Unternehmen.

Diese cloudbasierte ERP-Suite der nächsten Generation stellt den digitalen Kern intelligenter Unternehmen dar: Eigene IT-Ressourcen werden geschont, Kapazitäten sind beliebig skalierbar und essenzielle Business-Anwendungen sowie Innovationen sofort einsetzbar. Wir freuen uns, Ihnen die neue Lösung durch Franck Cohen, President SAP S/4HANA & Industry Solutions persönlich vorstellen zu dürfen.

 

Termin:     Mittwoch, 25. April 2018

Ort:            Design Center Linz, Europaplatz 1, 4020 Linz

Uhrzeit und Ablauf:

1)    09:50 – 10:20 Uhr: Keynote zu „Das intelligente Unternehmen” von Franck Cohen, President SAP S/4HANA & Industry Solutions

2)    10:45 – 11:45 Uhr: geführter Rundgang zu Anwendungs-Showcases am SAP Forum

3)    12:00 – 12:30 Uhr: Pressegespräch zum Launch der S/4HANA Public Cloud

 

Ihr Gesprächspartner: Franck Cohen, President SAP S/4HANA & Industry Solutions

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis Freitag, 20. April 2018 unter elisabeth.wursche@sap.com.

 

Karte nicht verfügbar

Kategorien

Werbung


Mehr Artikel

Ein Forschungsprojekt aus Dänemark will rechtzeitige Reparaturen ermöglichen und zeitgleich Kosten sparen. (c) pixabay
News

Autos sollen künftig Straßenzustand erfassen

Autos sollen bei jeder Fahrt den Zustand der Straßen erfassen und melden, auf denen sie unterwegs sind. Diese Idee wollen Eyal Levenberg, Assistenzprofessor an der Dänischen Technischen Universität und sein Doktorand Asmus Skar in einem Projekt verwirklichen. So könnten eventuell nötige Reparaturen so frühzeitig beginnen, dass sich schwere Schäden vermeiden lassen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .