10 Anzeichen dafür, dass veraltete IT-Systeme Ihrem Unternehmen schaden

Wenn aus einem IT-Asset eine Geschäftsverbindlichkeit wird, ist eine Aktualisierung oder ein Austausch zwingend erforderlich. Hier erfahren Sie, wie Sie erkennen, dass es an der Zeit ist, Maßnahmen zu ergreifen. [...]

Veraltete IT-Systeme sind komfortabel, weil das Team mit ihnen vertraut ist und sie kein Geld und keine Zeit in ihre Erneuerung stecken müssen. Dass das nicht immer die richtige Strategie ist, erklären wir Ihnen hier (c) Pixabay.com

Fortschritt hat seinen Preis. In der Welt der IT beinhaltet
dieser Preis die Kosten für die Aktualisierung oder den Austausch der alternden
Systeme, die dafür verantwortlich sind, dass Ihr Unternehmen erfolgreich und
wettbewerbsfähig bleibt.

Zu wissen, wann man den Stecker bei einer bestehenden IT-Ressource
ziehen muss, erfordert sowohl Einsicht und Bewusstsein als auch die
Bereitschaft dafür, neue Technologien und Praktiken zu übernehmen. Zu Beginn
werfen wir einen Blick auf die 10 verräterischen Anzeichen dafür, dass es an
der Zeit sein könnte, eine Änderung des IT-Systems in Betracht zu ziehen.

1. Dysfunktionale Arbeitsabläufe und Prozesse

Wenn Workflows und Prozesse so konzipiert sind, dass sie den
Fähigkeiten einer Legacy-Technologie entsprechen und nicht dem, was erreicht
werden muss, können Technologien tatsächlich zu einem geschäftlichen Hindernis
werden. "Wenn Ihnen beispielsweise moderne kollaborative Tools wie
Videokonferenzen oder Gruppenchat-Funktionen fehlen, könnten Sie sich für ein
Team entscheiden, nur weil dessen Mitarbeiter vor Ort sind und nicht für das
Team von Mitarbeitern mit den besten Fähigkeiten für das Projekt", erklärt
Diane Chaleff, Produktmanagerin im Büro des CTO für Google Cloud.
"Veraltete Technologie zwingt uns, innerhalb ihrer Beschrän...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel