10 Möglichkeiten, mehr aus Ihrem Sicherheitsbudget herauszuholen

In Zeiten von COVID-19 und dem damit verbundenen wirtschaftlichen Abschwung dreht sich alles ums Budget. [...]

Die sich ankündigende Wirtschaftskrise hält einige Herausforderungen für Sicherheitsteams bereit. Planen Sie frühzeitig (c) Pixabay.com

Jahrelang schienen die Sicherheitsbudgets nur in eine Richtung zu gehen: nach oben. Noch im Februar dieses Jahres gaben rund 62% der Unternehmen an, ihre Ausgaben für die Cybersicherheit bis 2020 erhöhen zu wollen, so eine Studie der Analysefirma ESG.

Aber das war damals.

Wie ihre Kollegen aus der C-Suite werden CISOs heute aufgefordert, mehr mit weniger zu leisten - und das wird wahrscheinlich noch eine Weile so bleiben, da die Welt in diesen unsicheren wirtschaftlichen Zeiten einfach weitergeht.

Eine im April von IDG durchgeführte Umfrage ergab, dass 35% der IT-Führungskräfte damit rechnen, dass ihre Budgets infolge von Covid-19 und dem damit verbundenen wirtschaftlichen Abschwung zurückgehen werden, und für 45% von ihnen ist das Ausgabenmanagement inzwischen zu ihrem Hauptschwerpunkt geworden.

"Man hat nie genug Geld, man hat nie genug Leute für die Arbeit, die erledigt werden muss. Aber die Aufgabe des CISO besteht jeden Tag aufs Neue darin, Risiken zu reduzieren, also muss man wirklich klug sein, wie man die Dinge angeht", meint Curt Dalton, Geschäftsführer und globaler Leiter der Sicherheits- und Datenschutzpraxis bei der Beratungsfirma Protiviti.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf bieten Dalton und mehrere andere führende Sicherheitsexperten ihre Ideen an, w...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

Jeder dritte US-Arbeitnehmer ist ein Freelancer

In der Coronavirus-Krise wurde mehr als ein Drittel der US-Arbeitskräfte zu freien Mitarbeitern. Vor allem junge Talente prägen diesen Trend. Freelancer haben seit dem Ausbruch der Pandemie etwa 1,2 Bio. Dollar (rund eine Bio. Euro) zur amerikanischen Wirtschaft beigetragen, wie eine Studie von Upwork zeigt. Dieser Trend wird sich voraussichtlich nach dem Ende der Pandemie fortsetzen. […]