10 Tipps für Privatsphäre im Internet

Ob mit dem Smartphone oder mit dem PC: Wer viel im Internet unterwegs ist, sollte einige grundlegende Datenschutz-Tipps beachten. [...]

Einer der wichtigsten Tipps für sicheres Surfen: Nie für mehrere Dienste das gleiche Passwort verwenden. (c) pte
Einer der wichtigsten Tipps für sicheres Surfen: Nie für mehrere Dienste das gleiche Passwort verwenden. (c) pte

Am 28. Januar 2018 war der europäische Datenschutztag. Das möchten wir zum Anlass nehmen, noch einmal auf die wichtigsten Maßnahmen für mehr Privatsphäre im Internet hinzuweisen.

Verwenden Sie eine Firewall und einen Virenschutz
Ohne einen aktuellen Virenschutz und eine Firewall sollten Sie nichts ins Netz. Windows hat zwar mit dem Windows Defender selber einen rudimentären Virenschutz an Bord, der standardmässig aktiviert ist. In Labortests kommt er aber nicht immer gut weg. Wer sich keine ausgewachsene Internet-Security-Suite mit Kombination aus Firewall, Virenschutz und Surfschutz leisten will, kann etwas Ähnliches auch billiger haben bzw. kostenlos haben.

Bei den kostenpflichtigen Produkten kann man etwa auf Lösungen wie Kaspersky Internet Security», G Data Internet Security oder Norton Internet Security zurückgreifen. Denn oft ist eine Lizenz mit zusätzlichem Firewall-Schutz nicht viel teurer. Wichtig: Wenn Sie ein Antivirenprogramm installiert haben, sollten Sie es danach regelmäßig updaten.
2. Spielen Sie wichtige Sicherheitsupdates immer ein
Wichtige Sicherheitsupdates kleben Sicherheitslecks zu, die sich Hacker und Cyberganoven bei Bekanntwerden schnell zunutze machen wollen. Aktuell gibt es sogar wegen der Prozessorlücken Meltdown und Spectre einen triftigen Grund für...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung


Mehr Artikel

(c) MariaDB
Whitepaper

Open-Source-Datenbanken für Unternehmen: MariaDB vs. Oracle MySQL vs. EnterpriseDB

In diesem Whitepaper vergleichen wir die Datenbanken von MariaDB, Oracle und EnterpriseDB: MariaDB TX, MySQL Enterprise Edition und EnterpriseDB Postgres Platform. Zunächst vergleichen wir di Geschäftsmodelle und Lizenzen und gehen dann genauer auf die folgenden Datenbankfunktionen ein: Notfallwiederherstellung, Hochverfügbarkeit, Sicherheit, Firewall, Leistung und Skalierbarkeit, Entwicklung, Oracle-Kompatibilität […]