13 vielversprechende Open-Source-Projekte

Beinahe täglich entsteht neue Software auf Open-Source-Basis für Desktop- und Mobile-Umgebungen. Wir haben die verheißungsvollsten der letzten Monate zusammengetragen. [...]

(c) CC0 Public Domain - pixabay.com

ROCKET.CHATDiese Web-Chat-Plattform ermöglicht es Communities und Unternehmen, einen eigenen Chat-Service einzurichten. Rocket.Chat verfolgt einen modularen Ansatz - die Anwender können sich ihr Chatsystem selbst zusammenbauen und nur die Module einsetzen, die sie benötigen - seien es Emoji-Unterstützung, Video- und Audio-Conferencing oder Screen Sharing. Die Software gibt es sowohl als Desktop-App für Mac OS X, Windows und Linux, als auch als mobile App für iOS und Android. Sogar Firefox OS wird unterstützt. Wer will, kann Rocket.Chat dank des Open-Source-Ansatzes auch selbst weiterentwickeln.MATTERMOSTEigentlich nur eine weitere Kommunikations-App für Unternehmen, vergleichbar mit Slack. Das Besondere an Mattermost ist jedoch, dass die Entwickler vorher Spiele auf HTML5-Basis für Facebook geschrieben haben und Mattermost ursprünglich als Spieleportal für Nutzer außerhalb des Facebook-Kosmos' gedacht war. Das führt zu einer sehr guten Bedienbarkeit und einem intuitiven Interface. Nachrichten und Dateien lassen sich quer über alle Geräteklassen verschicken und teilen - alles innerhalb einer geschlossen Infrastruktur. Mattermost ist vollständig kompatibel zu Slack und funktioniert auch mit für Slack geschriebenen Drittprogrammen. Mattermost gibt es in zwei Varianten - einer kleine...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Kommentar

Das Spiel ist aus!

Wie Sport-, Event- und Kultureinrichtungen ihren Betrieb in Zeiten der Covid-19-Krise zukunftssicher gestalten können und mit welchen technischen Hilfsmitteln dies möglich ist, erklärt Marc Mazzariol, Vice President Product & Solutions der SecuTix SA, in seinem exklusiven Gastbeitrag. […]