14 Lösungen im Test: Gartner-Ranking Client-Management-Tools

Landesk, IBM und Absolute Software schneiden relativ gut ab. Doch die Analysten warnen: Die allein seligmachende Lösung gibt es nicht. [...]

(c) dny3d - Fotolia.com

Das obere Regal ist beim Einkaufen immer attraktiv. Zumindest erscheint es so, wenn man nicht zu den Schnäppchenjägern zählt. Die gehen bekanntlich davon aus, die gewünschte Qualität immer auch in günstig zu finden. Für unnötigen Schnickschnack zahlt diese Spezies ungern. Eine gewisse Berechtigung haben sicherlich beide Ansätze - und das gilt auch, wenn man keine Lebensmittel shoppt, sondern Tools fürs Client Management.
GEFAHR DER TEUREN ÜBERKOMPLEXITÄT
Gartner kommt in einer aktuellen Studie jedenfalls zu dem Schluss, dass in diesem Segment ein zielgerichteter Kauf unabdingbar ist. "Größer ist nicht immer besser", schreiben die Autoren Kevin Knox und Terrence Cosgrove. Auf Großunternehmen zugeschnittene Tools seien womöglich überkomplex und zu teuer. "Sie verlangen vielleicht mehr Aufwand an Administration, als kleinere Firmen managen können", warnen die Analysten.
Für Mittelständler könnte sich die Schnäppchenjagd in diesem Bereich also lohnen. Großunternehmen hingegen greifen eventuell doch besser in obere Fach. Tools mit dem Mittelstand als Zielgruppe sind nach Beobachtung der Analysten möglicherweise nicht skalierbar genug für den eigenen Bedarf. Oder es fehlt ihnen an benötigten Funktionalitäten. "Organisationen sollten Client Management Tools auswählen, die am besten ihre...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]