5 Investitionen in Data Analytics, die den Hype wert sind

Analytik-Technologien werden allzu oft als Transformations-Magie gehypt. Diese fünf aufstrebenden Investitionen im Analytik-Bereich sehen jedoch vielversprechend und produktiv genug aus, um zukünftige Gewinne zu erzielen. [...]

Daten werden immer wichtiger für die unterschiedlichsten Geschäftsbereiche. Unternehmen werden 2020 damit beschäftigt sein, diese mit neuen Investitionen in den Griff zu bekommen (c) Pixabay.com

Wenige bahnbrechende Technologien sind von so viel Hype
begleitet worden wie die Analytik. Seit fast einem Jahrzehnt haben Datenanalyse
und Business Intelligence (BI) höchste Priorität für IT-Investitionen, und
obwohl viele Analytik-Investitionen den realen Wert steigern, ist es nicht immer
leicht zu erkennen, welche Innovationen zu produktiven Ergebnissen führen und
welche sich als Sackgassen entpuppen 
werden.

Beim Übergang ins Jahr 2020 führen IT- und
Unternehmensführer Analytik und BI immer noch als oberste Priorität für
Investitionen in Innovationen an, erklärt Jim Hare, Research Vice President bei
Gartner. Schließlich ist Intelligence das Herzstück aller digitalen
Unternehmen. Für diese Führungskräfte besteht der Trick darin, den Hype zu
durchschauen und die richtigen Investitionen in die richtigen Technologien zu
tätigen. Gartner hat dazu fünf Schlüsseltrends identifiziert, die laut Hare
IT-Führungskräften dabei helfen werden, sich auf die Investitionen in die
Analytik zu konzentrieren, die in den kommenden Jahren Auswirkungen haben
werden.

Augmented Analytics

"Unternehmen haben mehr Daten, als dass sie noch
wissen, was sie damit tun sollen, und jetzt versuchen sie, diese Daten sinnvoll
zu nutzen. Sie versuchen, sie in nützliche Erkenntnisse zu verwandeln, u...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel