5G im Jahr 2020: Warum es eine private Party bleibt

5G ist bereit, die Welt so schnell wie möglich zu verändern, mit ultraschneller Konnektivität, geringer Latenzzeit und einer drastisch verbesserten Fähigkeit, eine große Anzahl von verschiedenen Verbindungen auf einmal zu verarbeiten. [...]

5G ist da - und doch nicht. Hier sind die Experten-Meinungen zur Implementierung von 5G im kommenden Kalenderjahr (c) Pixabay.com

Irgendwann wird das alles wahr sein - aber nach Ansicht von
Experten auf diesem Gebiet ist es das bisher noch nicht, und das meiste davon
wird nicht im kommenden Kalenderjahr geschehen. Die 3GPP-Standards, die allen
neuen 5G-Funkgeräten zugrunde liegen werden, sind noch nicht abgeschlossen,
obwohl dies für Anfang 2020 erwartet wird, was bedeutet, dass die viel
beachteten 5G-Implementierungen teilweise noch auf Pre-Standard-Technologie
basieren.

Diese Deployments sind zum jetzigen Zeitpunkt auch noch
recht klein, auf wenige Großstädte beschränkt und umfassen nur zentral gelegene
Kreuzungen und gelegentliche Sehenswürdigkeiten. Es ist jedoch anzumerken, dass
die Teile des 5G-Standards, die über einige der gleichen Frequenzen wie die
bestehenden LTE funktionieren, bereits finalisiert wurden.

Babak Beheshti, ein Mitglied des Vorstands des IEEE,
erklärte, dass der wichtigste Meilenstein für 5G im Jahr 2020 in privaten
Einsätzen liegen wird. Ein Unternehmen kann Pre-Standard-Versionen von 5G
verwenden, um sehr schnelle, latenzarme Netzwerke in seinen eigenen
Einrichtungen zu erstellen. Anbieter wie Ericsson und Nokia bereiten sich
bereits auf den Verkauf der erforderlichen Geräte vor, und ein privates 5G-Netz
hat einige potenzielle Vorteile, auch weil es auf der bestehenden
Carr...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel