6 schnelle Lösungen für gängige Google Drive-Probleme

Beseitigen Sie Ärgernisse und sagen Sie Adieu zu Speicherproblemen mit diesen einfach zu implementierenden, von Experten geprüften Lösungen. [...]

Drive macht viele Dinge gut, aber es hat auch seinen Anteil an, sagen wir mal, Macken (c) Google/paomedia, modified by IDG Comm

Ah, die Cloud. Das klingt so leicht, so flauschig, so sorgenfrei - nicht wahr?

Hier in der realen Welt sind Cloud-Dienste jedoch nicht immer so einfach. Insbesondere bei Google Drive ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie beim Speichern und Verwalten von Multimediadaten oder beim Umgang mit Dokumenten und Tabellenkalkulationen auf einige Unklarheiten stoßen.

Drive macht viele Dinge gut, aber es hat auch seinen Anteil an, sagen wir mal, Macken. Ich habe sie alle im Laufe der Jahre kennengelernt - und habe nun eine Sammlung der häufigsten Drive-Probleme zusammengestellt, die mir begegnet sind, zusammen mit einigen schnellen und einfachen Lösungen, um sie zu überwinden.

Lesen Sie sich diese Lösungen durch, merken Sie sich alle, die Ihnen relevant erscheinen, und machen Sie sich bereit, Ihre Cloud-bezogenen Sorgen zu vergessen.

Google Drive-Problem Nr. 1: Schwierigkeiten beim Downloaden

Für etwas, das in erster Linie ein Speicherdienst ist, sollte man meinen, dass das Übertragen von Dateien mit Drive mühelos funktioniert. Leider ist Drive jedoch dafür berüchtigt, dass es Downloads zu einem massiven Problem macht - zumindest, wenn mehr als eine Datei betroffen ist.

Wenn Sie mehrere Dateien auf der Drive-Website auswählen und dann versuchen, sie alle gleichzeitig ...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel