7 häufige IT-Fehler, die den Grundstein für zukünftigen Erfolg legen können

Versagt: IT-Profis teilen hart erarbeitete Lektionen aus frühen Karrierestolpersteinen, die den Weg zu langfristigem Karriereerfolg geebnet haben. [...]

Trial-and-Error heißt das Stichwort, denn nicht alle Fehler, die in der IT-Führung passieren, sind automatisch schlecht (c) Pixabay.com

Coaches trainieren ihre Athleten, ein schnelles Gedächtnis für Fehler zu entwickeln, damit sie zum nächsten Spiel übergehen und erfolgreich sein können. Ebenso wird Führungskräften in der Wirtschaft häufig geraten, möglichst schnell zu scheitern und dann weiterzumachen. In beiden Fällen geht es darum, sich neu zu fokussieren und von vorn anzufangen, und das alles unter anhaltendem, enormem Druck - und dennoch Ergebnisse auf hohem Niveau zu erzielen.

Keine große Errungenschaft in der Technologie ist ohne ein
paar Fehlstarts zustande gekommen. Die IT-Profis, mit denen wir gesprochen
haben, raten uns, aus Fehlern zu lernen, in Echtzeit zu refaktorisieren und
gleichzeitig Risiken zu managen, um Ergebnisse zu vermeiden, von denen man sich
nur schwer wieder erholen kann.

Wenn also frühe Stolpersteine später zu Erfolgen führen
können, was sind dann einige der denkwürdigeren und nützlicheren Fehler, die
IT-Führungskräfte schon gemacht haben? Hier finden Sie die Geschichten darüber,
wie frühe Fehltritte zu positiven Ergebnissen in der IT-Führung geführt haben.

Die Bedeutung der Iteration übersehen

Colin Earl, CEO von Agiloft, weist darauf hin, dass Sie alle
Kästchen für die Lieferung eines Projekts oder Produkts abhaken können und es
trotzdem zu wenig ist.

"Das wurde mi...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Nur ein Lebensmittler befindet sich im Ranking der Top-100-Onlineshops. (c) Pixabay
News

Deutschlands Top-100-Onlineshops

Der deutsche E-Commerce kann sich auch in 2019 über ein zweistelliges Umsatzwachstum der Top-100-Onlineshops freuen. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt 11,6 Prozent bei einem Gesamtjahresumsatz von 37,52 Mrd. Euro. Dies ergab die Studie E-Commerce-Markt Deutschland 2020 von EHI und Statista, aus der nun das Ranking der Top-100-Onlineshops erscheint. […]

Es liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung, ihre IT-Teams mit entsprechenden Lösungen, Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten auszustatten. (c) contrastwerkstatt - Fotolia
Kommentar

Wie Unternehmen auch nach der Krise die optimale Customer Experience erzielen

Der Druck auf IT-Abteilungen steigt: Sie sind weiterhin dafür verantwortlich, die reibungslose Funktionsfähigkeit von IT-Infrastrukturen und Anwendungen sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten. Dies ist nötig, um nicht nur der verstreuten Belegschaft eine zufriedenstellende Digital Experience zu bescheren, sondern auch, um den sich verändernden Kundenerwartungen gerecht zu werden. […]