8 Dinge, die Ihr Sicherheitsteam über WPA3 wissen sollte

Alle neuen Wi-Fi-Geräte müssen jetzt WPA3-zertifiziert sein, und dies hat Auswirkungen darauf, wie Sie die Sicherheit für drahtlose Verbindungen sowohl im Büro als auch für Mitarbeiter zu Hause verwalten. [...]

Bemühungen wie WPA3 sollen Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen angehen, die drahtlose Netzwerke plagen, und Unternehmen mehr Sicherheit geben (c) pixabay.com

Wi-Fi Certified WPA3, die neueste Generation der Wi-Fi-Sicherheitszertifizierung zum Schutz von Unternehmensnetzwerken, ist jetzt für den Einsatz in allen Wi-Fi-Geräten vorgeschrieben. Die verstärkte Sicherheit für drahtlose Netzwerke kommt zu einem guten Zeitpunkt, da so viel mehr Menschen von Remote-Standorten aus arbeiten und die Bedrohungen zunehmen.

Was ist WPA3?

WPA3 wurde im Juni 2018 von der Wi-Fi Alliance eingeführt, einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, die Wi-Fi-Technologie anbieten. Es handelt sich um die dritte und aktuelle Generation des Sicherheitszertifizierungsprogramms für Wi-Fi Protected Access (WPA), das seit 2003 verfügbar ist.

Die Wi-Fi Alliance beabsichtigte WPA als Zwischenschritt in Erwartung des sichereren und komplexeren WPA2, das 2004 auf den Markt kam.

Das "Wi-Fi Certified"-Gütesiegel des Bündnisses kennzeichnet Produkte mit bewährter Interoperabilität, Abwärtskompatibilität und Sicherheitsvorkehrungen, die dem höchsten Industriestandard entsprechen.

Warum WPA3 notwendig ist

Bedenken hinsichtlich der Sicherheit öffentlicher Wi-Fi-Netzwerke gibt es schon seit einiger Zeit, und die Bedrohungen sind sicherlich nicht verschwunden. Ein Bericht des zu Munich Re gehörenden Cyber-Versicherungsanbieters HSB vom Juli 2020 zeigt eine anha...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Es liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung, ihre IT-Teams mit entsprechenden Lösungen, Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten auszustatten. (c) contrastwerkstatt - Fotolia
Kommentar

Wie Unternehmen auch nach der Krise die optimale Customer Experience erzielen

Der Druck auf IT-Abteilungen steigt: Sie sind weiterhin dafür verantwortlich, die reibungslose Funktionsfähigkeit von IT-Infrastrukturen und Anwendungen sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten. Dies ist nötig, um nicht nur der verstreuten Belegschaft eine zufriedenstellende Digital Experience zu bescheren, sondern auch, um den sich verändernden Kundenerwartungen gerecht zu werden. […]