8 Sicherheits-Tipps für digitale Nomaden

Mike Elgan hat jahrelang ausschließlich auf Reisen gearbeitet. Lesen Sie hier, wie man sich in fremden Ländern sicher bewegt und seine Wertsachen erfolgreich schützt. [...]

Die besten Tipps für Digitale Nomaden: Laptop und Rucksack absichern
Die besten Tipps für Digitale Nomaden: Laptop und Rucksack absichern

Jeder der digitale und mobile Technologie in unterschiedlichen Umgebungen nutzt ist meiner Definition nach ein digitaler Nomade. Egal ob zu Hause, im Büro, Starbucks, oder im Plastikliegestuhl am Hotel-Pool.
Ich habe mit meiner Frau ausschließlich nomadisch gelebt, in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Ich wurde beraubt, habe mich verirrt und wurde, was am schlimmsten war, von Internet und zuverlässigem Strom getrennt. Währenddessen habe ich viel gelernt - vor allem auf die harte Tour. Lassen sie mich mit ihnen mein hart erkämpftes Wissen teilen. 
1. Wie man einen Rucksack richtig wählt und verwendet
Das wichtigste Merkmal eines Rucksacks ist die Sicherheit. Allerdings anders als man sich das gemeinhin vorstellt. 
Es gibt eine ganze Industrie von Sicherheits-Merkmalen, die das Problem als eines des Materials betrachtet. Eine Firma namens Pacsafe ist die führende Marke in diesem Bereich. sie statten Rucksäcke mit Drahtgeflechten oder speziellen Abdeckungen Abdeckungen aus. Reißverschlüsse werden mit Schlössern gesichert.
Die Idee dahinter ist es, den Rucksack im Hotelzimmer absperren zu können um Diebstahl zu verhindern. Doch selbst wenn man den Rucksack an ein Rohr oder den Schreibtisch anhängt, wird ein determinierter Dieb einfach die Kabeln durchschneiden, ein Rohr herausr...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel