9 dunkle Geheimnisse aus der Welt von DevOps

Unternehmen wenden sich zunehmend an DevOps, um ihre digitalen Transformationen zu unterstützen. Hier ist eine klare Sicht auf das, worauf Sie sich einlassen, wenn Sie es tun. [...]

DevOps behält die Softwareentwicklung im Auge und ist damit ein wichtiger Bestandteil der Programmierung. Ihre Aufgaben können dabei schon mal eintönig werden (c) Kristina Flour; modified by IDG / Credit URL: https://unsplash.com/photos/BcjdbyKWquw / C00

Am Anfang standen der Code und der Programmierer, der ihn
erstellt hat. Die Entwickler waren für alles verantwortlich. Sie gestalteten
die Logik und drückten dann die notwendigen Tasten, um sie auf dem Server
laufen zu lassen. Das änderte sich mit der Erweiterung der Teams und der
Differenzierung der Arbeit, wobei einige Teammitglieder mit dem Code (devs) und
andere mit den Maschinen (ops) arbeiten.

Heutzutage, dank der Cloud und dem Aufkommen von
Microservices, ist Software zu einer Konstellation von Dutzenden, ja sogar
Tausenden von Komponenten geworden, die auf separaten Geräten laufen. Jede ist
technisch unabhängig, aber alle diese Geräte müssen zusammenarbeiten. Um
sicherzustellen, dass sie dies tun, werden am besten automatisierte Skripte
verwendet.

Die Hauptaufgabe des DevOps-Teams besteht darin, die gesamte
High-Level-Orchestrierung dieser vielseitigen Apps zu gewährleisten. Sie
befassen sich vielleicht nicht mit den tiefsten Winkeln der
Softwarearchitektur, aber sie sorgen zumindest dafür, dass ihre Teile
reibungslos laufen.

Dennoch bleibt ihre Rolle relativ neu, mit Verantwortlichkeiten,
die nicht klar definiert oder zugewiesen sind, und Fähigkeiten, die sich noch
entwickeln. Einige DevOps-Profis übergreifen Stellenbeschreibungen, die eine
Mischung aus Progra...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Günter Neubauer, Geschäftsführer von OMEGA (c) OMEGA/Mario Pernkopf
Interview

Den Blick auf die Zukunft gerichtet

Im Interview mit der COMPUTERWELT erzählt OMEGA-Geschäftsführer Günter Neubauer wie sich sein Unternehmen nicht zuletzt dank eines hochmotivierten Teams schnell auf die Auswirkungen der Coronakrise einstellen konnte und wie ihn der durch die Pandemie hervorgerufene Digitalisierungsschub trotz aller wirtschaftlichen Herausforderungen optimistisch in die Zukunft blicken lässt. […]