Adaptive Access gehört die Zukunft

Viele Unternehmen unterschätzen nach wie vor die Bedrohung durch Cyberkriminelle auch im Mobilbereich. An die Gefahr der Wirtschaftsspionage wird kaum ein Gedanke verschwendet. Und die Tatsache, dass fast jeder zweite Sicherheitsvorfall im Zusammenhang mit mobiler Technologie durch Anwender verursacht wird, ist erst recht noch nicht in den Köpfen der IT- und Unternehmensführung verankert. Herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen greifen nicht mehr. Mit Adaptive Access setzt sich daher ein Konzept durch, das mehr Schutz für Systeme, Anwendungen und Daten bietet und auf das kein Unternehmen verzichten sollte. [...]

In der modernen Arbeitswelt verfügen Mitarbeiter zumeist über mehrere mobile Endgeräte. (c) ty - Fotolia.com
In der modernen Arbeitswelt verfügen Mitarbeiter zumeist über mehrere mobile Endgeräte.

Malware, Phishing und der sorglose Umgang der Anwender – das sind laut einer IDC-Studie vom Mai 2015 die größten Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit mobiler Technologie. Die befragten Unternehmen berichten im Durchschnitt von mehr als sechs Sicherheitsvorfällen in den vergangenen zwölf Monaten. Ca. 100 Mrd. Euro beträgt laut VDI der jährliche Schaden durch Wirtschaftsspionage in Deutschland. Die Gefahr ist real und mit ihr einher geht auch das Risiko von Kosten, von Imageproblemen und rechtlichen Konsequenzen bis hin zur Gefährdung bzw. Beeinträchtigung des wirtschaftlichen Bestandes eines betroffenen Unternehmens.
HOHE KOMPLEXITÄT, HOHE RISIKEN
In der modernen Arbeitswelt verfügen Mitarbeiter zumeist über mehrere mobile Endgeräte, mit denen sie jederzeit und von überall Zugriff auf Systeme, Anwendungen und Daten haben wollen, um ihre Arbeit möglichst flexibel und effizient erledigen zu können. Dieses Mehr an Produktivität bedeutet aber auch ein Mehr an Komplexität. Im Einsatz sind verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Browsern, mit denen eine Vielzahl von SaaS- und Web-Applikationen – zum Teil aus der Privatnutzung in die berufliche übernommen – genutzt werden. CYOD (Choose Your Own Device), BYOA (Bring Your Own App) sowie COPE (Corporate Payed Priva...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

Arrow mit NetApp EMEA 2020 Partner Excellence Award ausgezeichnet

Arrow Electronics wurde mit dem NetApp Partner Excellence Award als „Distributor des Jahres“ ausgezeichnet. Zum ersten Mal fand das Programm rein virtuell statt. Mit den Partner Excellence Awards werden jedes Jahr Partner geehrt, die sich durch herausragende Performance auszeichnen und nicht zuletzt durch ihre Innovationsfähigkeit und Servicequalität einen entscheidenden Beitrag zum NetApp Unified Partner Programm in EMEA leisten. […]