Alles, was Sie über Apple Pay wissen müssen

Im Oktober 2014 in den USA gestartet, rückt Apples Bezahldienst über Großbritannien, Spanien, Frankreich, die Schweiz und zuletzt Italien allmählich Richtung Deutschland vor. Doch wie funktioniert Apple Pay? Wir haben die Antworten. [...]

Was ist Apple Pay und wie funktioniert es? (c) Apple
Was ist Apple Pay und wie funktioniert es?

WAS IST APPLE PAY?
Apple Pay ist ein Bezahlverfahren, das der kalifornische Apple-Konzern entwickelt hat. Man kann dabei mit mobilen Geräten von Apple an entsprechend ausgerüsteten Kassen kontaktlos sowie auch in Apps bezahlen. Seit einer entsprechenden Ankündigung auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2016 lässt sich Apple Pay ähnlich wie PayPal auch als Zahlungsmethode auf Webseiten einbinden. Voraussetzung: Der Nutzer muss die Seite mit dem Safari-Browser besuchen und sein iPhone mit Apple Pay parat haben. WELCHES MOBILE GERÄT BRAUCHT MAN FÜR APPLE PAY?
Apple Pay wird von allen mobilen Apple-Geräten (iPhone/iPad/Watch) unterstützt, die seit Oktober 2014 auf den Markt kamen. Bei den iPhones, die für Bezahlungen mit Apple Pay an der Ladenkasse und in Apps verwendet werden können, sind das also iPhone 6 (Plus), iPhone 6S (Plus), iPhone SE sowie iPhone 7 (Plus).
iPads (iPad Air2, iPad mini 3 und 4 sowie die beiden iPad Pro (12,9" und 9,7") beherrschen nur Zahlungen in Apps - bei diesen wiederum muss die Apple Watch (gepaired mit einem iPhone (ab iPhone 5) passen.
WELCHE IOS-VERSION BRAUCHT MAN FÜR APPLE PAY?
Apple Pay setzt auf dem iPhone oder iPad mindestens iOS 8.1 voraus.
WELCHE ZAHLUNGSMITTEL UNTERSTÜTZT APPLE PAY?
Drei Jahre nach Start unterstützt Apple Pay in den USA die Kredit...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel