Anonym surfen – So nutzen Sie den Datenschutz-Browser Cliqz

Mit dem Datenschutz-Browser Cliqz durchsuchen Sie das Web, ohne dabei der Werbeindustrie Ihre Daten preiszugeben. Hierfür benutzt der Browser mehrere interessante Techniken. [...]

So verwenden Sie den Datenschutz-Browser Cliqz © pixabay
So verwenden Sie den Datenschutz-Browser Cliqz © pixabay

Cliqz ist nicht nur ein Browser , dahinter steckt auch eine eigene Suchmaschine. Diese funktioniert für das deutschsprachige Web und setzt eine andere Technik ein als Google. Der Suchmaschinenriese Google analysiert den Inhalt der meisten Websites, prüft, auf welche Webseiten viele Links gesetzt werden und worauf die Google-Nutzer in den Suchergebnissen klicken. 
SUCHMASCHINE
Cliqz hingegen konzentriert sich auf die Suchanfragen und Seitenbesuche seiner Benutzer. In unserem Test weichen die Suchergebnisse tatsächlich von Google ab, und dies in etlichen Fällen zum Positiven: Denn die Ergebnisse von Cliqz waren für uns nützlicher oder treffgenauer als die von Google. Zwar kennt auch Google die von Cliqz aufgeführten Websites, präsentiert sie aber oft weiter unten in der Ergebnisliste. 
Die Präsentation der Suchergebnisse ist ein wenig speziell. Wenn Sie in den Cliqz-Browser Ihre Suche eingeben, werden direkt darunter drei bis fünf Suchtreffer in einem Aufklappmenü angezeigt. Sie erscheinen in etwa so wie bei Google die alternativen Suchvorschläge „Google Suggest“. Wenn Ihnen eines der Ergebnisse interessant erscheint, klicken Sie darauf und die Seite wird aufgerufen. Sollte Ihnen keines der Cliqz-Ergebnisse gefallen, dann drücken Sie die Taste Enter, und Ihre Suche wird an eine and...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung


Mehr Artikel