Apple One FAQ: Was Sie über das Apple Service-Paket wissen müssen

Mit einem Abonnement eines der Apple-Dienste könnten Sie eventuell etwas Geld sparen. [...]

In Österreich bietet Apple zwei von drei möglichen Apple One Pläne an: für Einzelpersonen und für Familien (c) Apple

Apple bietet mit Apple One schon bald verschiedene Abonnementdienste an, mit denen Sie gegebenenfalls etwas Geld sparen können. Bei Apple One handelt es sich um einen Preisplan, der die Apple-Dienste zu einem günstigen Komplettpaket bündelt. Dieser Preisplan ersetzt teure A-la-carte-Preise durch günstigere Preispakete.

Hier erfahren Sie alles, was Sie über Apple One wissen müssen.

Welche Dienste sind in Apple One enthalten?

Alle Dienste von Apple sind zu gebündelten Preisen erhältlich: Apple Arcade, Apple Fitness+, Apple Music, Apple News, Apple TV+ und iCloud. (Apple Fitness+ wird nicht vor Ende 2020 verfügbar sein).

Wenn Apple neue Dienste einführt, werden die Apple One Pläne vermutlich entsprechend angepasst.

Bitte beachten Sie: AppleCare, das Garantie- und Supportprogramm von Apple, ist nicht Teil von Apple One.

Wie viel kostet Apple One?

Apple bietet in Österreich zwei Apple One Pläne an. Jeder Plan bietet eine andere Palette von Services an:

Einzelperson (14,95 Euro pro Monat): umfasst Apple Arcade, Apple Music, Apple TV+ und 50 GB iCloud-Speicher für einen Benutzer. Dieser Plan ermöglicht ein Ersparnis von 6 Euro pro Monat im Vergleich zu den bisherigen Pauschalangeboten.

Familie (19,95 Euro pro Monat): umfasst Apple Arcade, Apple Music, Apple TV+ und 200 GB iCloud-Speicher. Kann mit bis zu sechs Familienmitgliedern geteilt werden (Sie selbst und fünf weitere). Dieser Plan bietet ein monatliches Ersparnis von 8 Euro im Vergleich zu bisherigen Pauschalangeboten.

Und um noch mehr zu sparen, erhalten Sie, wenn Sie die Apple Card besitzen, 3 Prozent Ihrer monatlichen Zahlung erstattet, sofern Sie die Karte zum Bezahlen Ihrer Rechnung verwenden.

Was ist, wenn ich mehr iCloud-Speicherplatz möchte?

Sie können weiteren iCloud-Speicher hinzufügen, indem Sie sich für ein Speicher-Upgrade anmelden (c) Apple

Sie können Ihren iCloud-Speicher erweitern, zahlen dafür jedoch eine zusätzliche monatliche Gebühr. Auf der Apple One Website heißt es, dass der zusätzliche Speicher eine „Ergänzung“ des im Plan enthaltenen Speichers ist. Wenn Sie beispielsweise ein Upgrade für 2 TB (9,99 Euro) wünschen, erhalten Sie für den Apple One Familien-Plan (19,95 Euro) 2,2 TB und zahlen 29,94 Euro pro Monat.

Können Familienmitglieder auf die Apple One Services zugreifen?

Ja. Wenn Sie sich für den Familien-Plan anmelden, können bis zu sechs Familienmitglieder (Sie selbst und fünf weitere) die Dienste nutzen.  (Apple TV+ und Apple Arcade werden mit integrierter Familienfreigabe geliefert).

Wie funktionieren die Probezeiträume bei Apple One?

Laut Apple beinhaltet Apple One eine kostenlose 30-Tage-Testversion für alle Dienste, die Sie noch nicht nutzen. Wenn die Testversion abläuft, verlängert der Plan den Service automatisch als Teil Ihres Plans.

Kann ich Apple One kündigen?

Laut Apple können Sie Apple One jederzeit kündigen.

Wie melde ich mich für Apple One an?

Wir haben einen separaten Artikel, der sich damit befasst, wie man sich auf einem iPhone, iPad oder Mac für Apple One anmeldet. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Arbeitet Apple One mit Benutzern zusammen, die mehrere Apple IDs haben?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels enthält die Apple-Website keine Einzelheiten darüber, wie ein Benutzer mit mehreren Apple-IDs gehandelt wird. Apple „schafft das“, so ein Tweet von Chris Espinosa von Apple, der damit auf einen Tweet von Christina Warren, Senior Cloud Advocate von Microsoft, antwortete. Espinosa hat das nicht näher ausgeführt, aber er deutet an, dass es funktionieren sollte.

Einige Apple-Benutzer haben separate Apple-IDs für iCloud und Apple Music, da diese Dienste früher getrennt verwaltet wurden.

Sobald weitere Details darüber verfügbar sind, wie dies in Zukunft funktionieren soll, werden wir diese FAQ aktualisieren.

Wo ist Apple One verfügbar?

Die Apple One Pläne sind nicht überall verfügbar. Die Tarife für Einzelpersonen und Familien werden in mehr als 100 Ländern und Regionen verfügbar sein. Der Premier Plan wird nur in Australien, Kanada, Großbritannien und den USA erhältlich sein – im Wesentlichen in den Ländern, in denen auch Apple News+ verfügbar ist.

Kann ich die Apple One-Dienste auf Geräten nutzen, die nicht von Apple stammen?

Laut Apple können Sie die Dienste „auf jeder Plattform nutzen, auf der die Dienste verfügbar sind“. Apple Music ist auf Android und Windows verfügbar, so dass Sie die Dienste dort nutzen können. Auf Apple TV+ kann über die Apple-Website zugegriffen werden, Sie sollten also auf jeder Plattform über einen Browser darauf zugreifen können.

Auf Apple News+, Apple Fitness+ und Apple Arcade kann nur über ein Apple-Gerät zugegriffen werden. Auf den iCloud-Speicher kann über einen Browser auf jeder Plattform unter icloud.com zugegriffen werden.

*Roman Loyola befasst sich seit Anfang der 1990er Jahre mit Technologie. Seine Karriere begann bei MacUser, und seitdem hat er für MacAddict, Mac|Life und TechTV gearbeitet.


Mehr Artikel