Apples neues OS X: Was man über Yosemite wissen muss

Noch in diesem Monat beginnt der öffentliche Test von OS X 10.10 Yosemite. An Design und Funktionen von OS X Yosemite angepasst ist nun auch iTunes. [...]

Noch in diesem Monat beginnt der öffentliche Test von OS X 10.10 Yosemite. An Design und Funktionen von OS X Yosemite angepasst ist nun auch iTunes. (c) Apple
Noch in diesem Monat beginnt der öffentliche Test von OS X 10.10 Yosemite. An Design und Funktionen von OS X Yosemite angepasst ist nun auch iTunes.

23. JULI: PUBLIC BETA STARTET
Wer Yosemite ausprobieren will, kann sich bei Apple für einen öffentlichen Test registrieren. Die Teilnehmeranzahl ist jedoch auf eine Million begrenzt, Interessenten werden per E-Mail eingeladen. Vorsicht: Das unfertige System sollte man besser nicht in Produktivumgebungen verwenden.
22. JULI: ITUNES IN ORANGE
iTunes hat Apple an das neue Design angepasst und der Musiksoftware auch funktional ein wenig überarbeitet. Ein erster Blick auf iTunes 12
21. JULI: VIERTE BETA AN ENTWICKLER, PUBLIC BETA KOMMT BALD
Apple hat am Abend seinen Entwicklern die nunmehr viete Beta-Version von OS X Yosemite bereit gestellt. Dazu gesellt sich eine erste Beta-Fassung von iTunes 12, das vor allem in seinem Design an das kommende Mac-Betriebssystem angepasst ist. Auch das für iOS 8 und Yosemite angekündigte Family Sharing, bei der bis zu fünf Mitglieder einer Famile ihre in iTunes gekauften Inhalte gemeinsam nutzen können, ist in der Beta aktiviert. Yosemite und die Musik-Software können Entwickler über die Software-Aktualisierung laden, der öffentliche Beta-Test wird nach Informationen von 9to5Mac noch in diesem Monat eingeleitet werden. Welche Neuerungen die vierte Beta bringt, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt an diser Stelle nachreichen. Zeitgleich hat Apple au...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]