Backup vs. Archiv: Warum es wichtig ist, den Unterschied zu kennen

Daten zu sichern und sie zu archivieren, sind zwei vollkommen unterschiedliche Vorgänge. Wenn sie den Unterschied nicht kennen, kann Sie das unnötig viel Zeit, Ressourcen und im schlimmsten Fall sogar eine Menge Geld kosten. [...]

Backup vs. Archiv zwei Arten der Datensicherung zu unterschiedlichen Zwecken (c) Pixabay.com

Was ist ein Backup?
Ein Backup durchzuführen heißt, eine genaue Kopie Ihrer Daten zu erstellen, um diese im Falle eines Schadens oder eines Verlusts jederzeit wiederherstellen zu können. In der Regel werden die Originaldaten bei der Erstellung einer Backup-Datei bzw. deren Sicherung nicht gelöscht.

Ein Backup wäre also beispielsweise das nächtliche Sichern all Ihrer Daten auf Ihrem Laptop oder das Hochladen all Ihrer Fotos von Ihrem Smartphone in eine Cloud, sofern das jeweilige Gerät diese Funktion unterstützt. Auch Dateiserver (unstrukturierte Daten) und Datenbanken (strukturierte Daten) werden durch ein Backup gesichert. Dabei kann sich das Backup auf die Daten, wie bei einem Database-Dumb, auf das Betriebssystem des Servers, wie bei einem Bare-Metal-Backup, oder bei einer Sicherung von VMware-/VMDK-Dateien sogar auf beides konzentrieren.

Der Zweck eines Backups ist eigentlich immer der gleiche: im Notfall die wichtigsten Daten wiederherstellen zu können. Schließlich könnte ein RAID 6-Array plötzlich einen dreifachen Datenträgerfehler aufweisen, der das Wiederherstellen der Daten unumgänglich macht. Oder es könnte jemand versehentlich (oder böswillig) eine oder mehrere VMs aus Ihrer VMware-, Hyper-V- oder AWS EC2-Konfiguration löschen, die Sie im Anschluss mehr oder w...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]