Big Brother meets KI: Was ist Gesichtserkennung?

Gesichtserkennung wird immer genauer, doch einige Systeme weisen rassistische Vorurteile auf, weshalb manche Anwendungen der Technologie weitgehend umstritten sind. [...]

Gesichtserkennung ist eine Methode zur Identifizierung einer unbekannten Person oder zur Authentifizierung der Identität einer bestimmten Person anhand ihres Gesichts (c) pixabay.com

Kann Big Brother Ihr Gesicht anhand von Überwachungskameras identifizieren und feststellen, ob Sie glücklich, traurig oder wütend sind? Kann diese Identifizierung zu einer Verhaftung aufgrund eines ausstehenden Haftbefehls führen? Wie stehen die Chancen, dass die Identifizierung falsch ist und in Wirklichkeit eine Verbindung zu jemand anderem herstellt? Können Sie die Überwachung mit irgendeinem Trick völlig zunichte machen?

Können Sie umgekehrt in einen Tresorraum gelangen, der durch eine Kamera und Gesichtserkennungssoftware geschützt ist, indem Sie einen Abdruck des Gesichts einer berechtigten Person hochhalten? Was wäre, wenn man eine 3-D-Maske des Gesichts einer autorisierten Person aufsetzen würde?

Willkommen bei der Gesichtserkennung - und dem Spoofing der Gesichtserkennung.

Was ist Gesichtserkennung?

Gesichtserkennung ist eine Methode zur Identifizierung einer unbekannten Person oder zur Authentifizierung der Identität einer bestimmten Person anhand ihres Gesichts. Es ist ein Zweig der Computer-Vision, aber die Gesichtserkennung ist ein Spezialgebiet und für einige Anwendungen mit sozialem Ballast verbunden, ebenso wie mit gewissen Anfälligkeiten für Spoofing.

Wie funktioniert die Gesichtserkennung?

Die Algorithmen zur Gesichtsfrüherkennung (die auch he...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel