Bluetooth 4.2 lernt IP sprechen

Mit der neuen Bluetooth-Spezifikation 4.2 hält bei dem Kurzstreckenfunk erstmals die IP-Konnektivität Einzug. Zudem bietet die neue Version Verbesserungen in Sachen Geschwindigkeit und Datenschutz. [...]

(c) Lev Dolgatsjov - Fotolia.com

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) arbeitet an der Einführung der Version 4.2 der Bluetooth-Spezifikation bekanntgegeben. Die neue Version soll mit wichtigen Neuerungen und Verbesserungen hinsichtlich des Datenschutzes und der Geschwindigkeit aufwarten. Zudem ermögliche Bluetooth 4.2 erstmals eine IP-Konnektivität und beinhaltet ein entsprechendes Profil. Damit sei Bluetooth 4.2 als Wireless-Standard für das Internet der Dinge geeignet. Die neusten technischen Details, Tools und Informationen zu Bluetooth 4.2 finden Sie hier.
DATENSCHUTZ UND SICHERHEITBluetooth 4.2 setzt neue Datenschutzeinstellungen ein, die den Stromverbrauch senken und auf den Sicherheitsfunktionen der Bluetooth-Spezifikation Niveau aufbauen. Mit den neuen Datenschutzfunktionen liegt die Kontrolle laut SIG wieder in den Händen der Verbraucher, da das Senden von Informationen ohne Zustimmung erschwert wird. Beim Einkauf in einem Geschäft mit Beacons würden Kunden beispielsweise nur dann Angebote erhalten, wenn sie dies vorher ausdrücklich genehmigt hätten.GESCHWINDIGKEITBluetooth 4.2 erhöht zudem die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit des Datentransfers zwischen Bluetooth Smart-Geräten. Durch die Kapazitätserhöhung von Bluetooth Smart-Paketen übertragen die Geräte Daten bis zu zweieinhalb mal schneller...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]