COVID-19 Krise: 8 wichtige Lektionen für die Zukunft der IT

Die heroische Reaktion der IT auf die Pandemie hat die Technologien, Strategien und die Kultur aufgezeigt, die notwendig sind, um weiterhin erfolgreich zu sein. [...]

Die Corona-Pandemie hat in kürzester Zeit für einen erheblichen Anstieg von technologischem Fortschritt gesorgt. Hier ist, was Sie daraus lernen können (c) rawpixel.com

Die Coronavirus-Pandemie hat praktisch jede Facette des Lebens und Geschäftslebens erschüttert - auch die IT. Mit dem Ende der Abriegelungen und der Wiedereröffnung vieler Unternehmen, zumindest in begrenztem Umfang, suchen Führungskräfte im Technologiebereich nach einer Rückkehr zu einem gewissen Anschein von Normalität.

Sicherlich hat die weltweite Gesundheitskrise die Art und Weise, wie IT-Abteilungen Dienstleistungen für ihre Unternehmen erbringen, dramatisch verändert. Dazu gehört auch die Unterstützung der massiven Umstellung auf ein "Work-from-home"-Modell, das noch vor wenigen Monaten nur wenige für möglich gehalten hätten.

Wie bei jedem anderen Ereignis dieser Größenordnung gibt es auch hier Lektionen zu lernen. Hier sind einige davon, die von IT-Führungskräften und anderen Experten geteilt werden.

Organisatorische Agilität beginnt mit der Kultur

Die letzten Monate haben die IT-Führungskräfte daran erinnert, dass Veränderungen unvermeidlich sind und dass die Kultur bei der Anpassung an Veränderungen eine große Rolle spielt.

In den vergangenen drei Jahren habe MVP Health Care, ein Anbieter von regionalen Krankenversicherungen in den USA, daran gearbeitet, die Kultur seines IT-Betriebs neu zu erfinden, um sich auf Agilität zu konzentrieren, so Michael Della...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel