Der eigene Medien-Server auf dem NAS

Flexibler und sicherer als die Familienfreigabe oder das Familien-Abo bei Apple Music: Multimedia-Dateien auf dem eigenen Server. [...]

Netgear NAS (c) Netgear
Netgear NAS

Um zu Hause im eigenen Netzwerk jederzeit auf die eigene Musiksammlung zugreifen zu können, vor allem wenn mehrere Endgeräte zum Einsatz kommen, benötigen Sie einen Rechner, vom dem iTunes Musik oder Videos streamt. Wenn Sie dabei auf ein NAS setzen, erlangen Sie mehrere Vorteile. Sie können Ihren Musiksammlung, aber auch Bilder und Videos sicher in einem RAID speichern, von dort zentral zur Verfügung stellen, und über einen iTunes-Server effizient streamen. Lokale iTunes-Installationen auf Macs und PCs synchronisieren sich mit dem iTunes Server und greifen auf die dort zur Verfügung gestellten Multimediadateien zu.DARUM IST ITUNES IN DER CLOUD SINNVOLLAlle Geräte, die einen iTunes-Server unterstützen, profitieren von einer solchen Lösung. Gleichzeitig gewährleisten Sie die Sicherheit Ihrer Multimediadateien. Schließen Sie noch eine externe Festplatte an das NAS an, können Sie mit Hilfe kostenloser Tools noch automatisiert Backups Ihrer Daten anlegen. Zwar holen sich iPhone und iPad Musik und Filme nicht direkt von der privaten iTunes-Cloud, gleichen sich aber mit der iTunes-Installation auf einem Mac oder PC ab, der wiederum seine Mediathek mit dem iTunes Server synchronisiert. Mit kostenlosen Zusatz-Funktionen von Synology können Sie aber auch mit Ihrem Smartphone die iTunes-Me...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel