Die 7 beliebtesten IT-Pilotprojekte der Gegenwart

Die Coronavirus-Pandemie hat IT-Führungskräfte dazu veranlasst, die Prioritäten im Bereich der IT neu auszurichten. Innovationspiloten verlagern sich auf Bereiche und Technologien, die am besten geeignet sind, ihre Organisationen für den kurzfristigen Erfolg einzurichten. [...]

CIOs sind gezwungen, Technologien zu erproben, die ihren Unternehmen dabei helfen, effizienter und effektiver sowie reaktionsfähiger und widerstandsfähiger zu werden (c) pixabay.com

Die Ausgaben für Technologie sind tendenziell rückläufig, wobei mehrere Studien zeigen, dass die IT wieder einmal aufgefordert wird, mit weniger mehr zu leisten.

Einem im Juli veröffentlichten Bericht des Forschungsunternehmens Gartner zufolge werden die weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um 7,9 Prozent sinken. IDC prognostizierte im Mai einen Rückgang der weltweiten IT-Ausgaben um 5,1 Prozent. Und eine Umfrage unter 100 IT-Leitern von Apptio ergab, dass 80 Prozent der Befragten Druck verspüren, ihre IT-Ausgaben zu kürzen, während 50 Prozent ihre Budgets bereits gekürzt haben.

CIOs straffen eindeutig ihre Budgets, da die Pandemie und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen viele Unternehmen zu Sparmaßnahmen gezwungen haben. Doch die gleichen Ereignisse treiben auch den Bedarf an neuen technologiegestützten Dienstleistungen voran. Die Apptio-Umfrage ergab zum Beispiel, dass 63 Prozent der IT-Führungskräfte von einem Anstieg der Nachfrage nach IT-Fähigkeiten berichten. Daher treiben CIOs weiterhin innovationsgerichtete Projekte voran - wenn auch selektiver.

Die IDG-Umfrage "CIO Tech Poll: Tech Priorities 2020" ergab, dass CIOs Pilotprojekte für eine ganze Reihe von IT-Fähigkeiten starten, wobei künstliche Intelligenz/Maschinelles Lernen, Kundenerfahrung,...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel