Die sicherste Backup-Methode

Die Verwendung der selektiven Exklusion zur Bestimmung, welche Daten gesichert werden, kann zwar dazu führen, dass ein paar nutzlose Daten ebenfalls gespeichert werden. Aber so wird auch vermieden, dass für die wichtigen Dinge am Ende kein Backup vorhanden ist. [...]

Es gibt zwei sehr weit gefasste Vorgehensweisen, wie Elemente in ein Sicherungssystem aufgenommen werden können: selektive Inklusion und selektive Exklusion (c) pixabay.com

In der Welt der Backups gibt es keinen traurigeren Moment, als herauszufinden, dass die Datei oder Datenbank, die Sie wiederherstellen müssen, noch nie ein Backup erhalten hat. Zu verstehen, wie Systeme, Verzeichnisse und Datenbanken in das Backup-System eingebunden sind, ist der Schlüssel, um dafür zu sorgen, dass Ihnen dies niemals passiert.

Der erste Schritt in Richtung dieses Ziels besteht darin, sicherzustellen, dass Server und Dienste, die Sie sichern möchten, von Ihrem Backup- und Wiederherstellungssystem erfasst werden.

Wenn Sie zum Beispiel ein neues SaaS wie Salesforce einsetzen, wird kein Backup-System diese Ergänzung automatisch bemerken und für Sie mit der Sicherung beginnen. Wenn Sie unter VMware vollständig virtualisiert sind, bemerken die Systeme automatisch, wenn Sie der Konfiguration einen neuen Knoten hinzufügen. Wenn Sie jedoch Hyper-V oder KVM verwenden, bemerkt kein Backup-System automatisch, dass ein neuer Hypervisor im Rechenzentrum vorhanden ist, und es wird auch kein Backup-Vorgang gestartet. Und natürlich wird Ihr Backup-System auch nicht bemerken, dass Sie einen neuen physischen Server installiert haben.

Selektive Inklusion vs. selektive Exklusion

Es gibt zwei sehr weit gefasste Vorgehensweisen, wie Elemente in ein Sicherungssystem aufgeno...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Kommentar

Das Spiel ist aus!

Wie Sport-, Event- und Kultureinrichtungen ihren Betrieb in Zeiten der Covid-19-Krise zukunftssicher gestalten können und mit welchen technischen Hilfsmitteln dies möglich ist, erklärt Marc Mazzariol, Vice President Product & Solutions der SecuTix SA, in seinem exklusiven Gastbeitrag. […]