Die wichtigsten IT-Pioniere

Sie prägten die Informationsgesellschaft: Menschen, die IT-Geschichte schrieben. Wir machen uns auf die Spurensuche. [...]

(c) adam121 - Fotolia.com

Ein Hinweis vorneweg: Die hier aufgeführte Auswahl an Persönlichkeiten ist mit Sicherheit unvollständig und keineswegs repräsentativ. Wir haben uns auf einige der Köpfe beschränkt, die die technische Entwicklung der vergangenen 120 Jahre entscheidend geprägt und vorangebracht haben. Viele Manager-Promis, Unternehmensgründer und andere Vorreiter der Informatik sind dabei auf der Strecke geblieben. Die Aufzählung ist alphabetisch nach den Nachnamen geordnet. Viel Spaß beim Stöbern!
MARC ANDREESSEN (*1971)
Er gründete die Netscape Communications Corporation und entwickelte Mosaic, den ersten weit verbreiteten Webbrowser. Andreessen ist immer noch an einer ganzen Reihe Start-ups beteiligt, entwickelte unter anderem mit am Webbrowser RockMelt.
ANDREAS VON BECHTOLSHEIM (*1955)
Der deutsche Informatiker lebt im Silicon Valey und begründete 1982 Sun Microsystems mit. Als einer der ersten Google-Investoren wurde von Bechtolsheim in den späten Neunzigern milliardenschwer.
TIM BERNERS-LEE (*1955)
Der britische Informatiker erfand die Hypertext Markup Language (HTML) und begründete dadurch das World Wide Web. Mittlerweile ist er Vorsitzender des W3C (World Wide Web Consortium) und lehrt am Massachusetts Institute of Technology (MIT).
SERGEY BRIN (*1973)
Der Russe entwickelte gemeinsam mit ...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]