Diese Risikopotenziale bergen IT-Umgebungen

Das Ausmaß möglicher wirtschaftlicher Schäden und rechtlicher Risiken durch eine prinzipiell ausfallfähige technische IT-Infrastruktur und deren Versorgungskomponenten nimmt mit der ebenfalls steigenden Komplexität zu. Damit erhöht sich das unternehmerische Bedrohungspotential - bis hin zur Existenzgefährdung. [...]

Unternehmens-IT und Rechenzentren birgen viele Risiken (c) pixabay
Unternehmens-IT und Rechenzentren birgen viele Risiken

In vielen Branchen wie Dienstleistung, Ver- und Entsorgung, Finanzen, Medizin und Logistik, aber auch in der produzierenden und verarbeitenden Industrie müssen IT-Funktionen in jedem Fall 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr störungsfrei funktionieren - und das weltweit.
Die IT ist für fast jedes Unternehmen zu einem primären existentiellen Faktor geworden. Erforderlich sind daher extrem zuverlässige IT-Systeme, sichere und verfügbare Infrastrukturen, präzise Prozesse und deren regelmäßige Prüfung im Rahmen eines definierten IT-Risk-Managements, das von der Geschäftsführung, dem IT-Fachbereich und weiteren betroffenen Bereichen im Unternehmen zu verantworten ist.
Muss eine sehr hohe IT-Funktionssicherheit dargestellt werden, bilden die Betriebsumgebungen und -parameter neben den Rechner- und Speichersystemen die wesentlichen Bausteine innerhalb eines umfassenden IT-Risk-Management-Konzepts. Notwendig sind daher vor allem präventive Sicherheitslösungen in der Bauweise, den ver- und entsorgenden Systemen, der Klimatisierung, den Gefahrmeldeanlagen sowie die nachfolgenden reaktiven Module.
Eine wirklich hohe Gesamtverfügbarkeit von IT-Systemen und -Infrastruktur wird erst durch das perfekte Zusammenspiel einer idealen IT-Betriebsumgebung mit entsprechenden logischen und technischen Siche...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel