Don’t sell my data: Nur mehr 2 Monate bis zum „Datenschutz in Kalifornien“

Bisher war die Meinung vorherrschend, dass der Datenschutz in den USA nicht so ernst genommen wird. Nicht so in Kalifornien. Wir zeigen Ihnen welche Auswirkungen das auf Europa hat. [...]

Datenschutz auch in Kalifornien (c) Pixabay
Datenschutz auch in Kalifornien (c) Pixabay

Aktuell gibt es in den USA kein einheitliches Gesetz, das mit der DSGVO vergleichbar wäre. Der Datenschutz fällt in den Aufgabenbereich der einzelnen Bundesstaaten. 

Der Bundesstaat Kalifornien hat am 28.06.2019 das Datenschutzgesetz „California Consumer Privacy Act“ (CCPA) erlassen, das zum 1.1.2020 in Kraft treten wird. Im Zentrum des Gesetzes steht der Schutz der Verbraucher im Bereich des Umgangs mit personenbezogenen Informationen.

The California Consumer Privacy Act 

In manchen Punkten ähneln die Bestimmungen der DSGVO. Es gibt aber auch wesentliche Unterschiede. Z.B. gibt es keine Definition zum Begriff „Betroffener“ wie in Art. 4 DSGVO, dafür wird der Verbraucher definiert 

Residuals (Menschen, die ihren ordentlichen Wohnsitz in Kalifornien haben)Haushalte undKonsumenten

Das Marktortprinzip ist auch im Rahmen des CCPA einzuhalten. Dies bedeutet, dass der CCPA von allen (auch ausländischen) Unternehmen, die in Kalifornien geschäftlich tätig sind einzuhalten ist, sofern sie dabei einen der folgenden Schwellenwerte erreichen

jährliche Bruttoeinnahmen von mehr als 50 Millionen $,Verarbeitung von personenbezogenen Informationen im Umfang von 50.000 oder mehr Verbrauchern, Haushalten oder Gerätschaften, die von in Kalifornien ansässigen Persone...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Kommentar

Was wir aus der Coronakrise lernen: Die Zukunft der Büroarbeit

Nach Wochen der Verunsicherung ist klar: Corona wird unseren Lebens- und Arbeitsalltag noch lange beeinflussen. Wie werden wir die Büroarbeit längerfristig organisieren, wenn wieder mehr Normalität eingekehrt ist? Torsten Bechler, Manager Product Marketing Sharp Business Systems, erklärt welche Prognosen sich aus der aktuellen Situation für die Zukunft der Büroarbeit ableiten lassen. […]