Eine Cloud-IoT-Plattform wählen

Ihre Cloud-IoT-Plattform muss IoT-Endpunkte und Event-Streams überwachen, Daten am Rand und in der Cloud analysieren sowie die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen ermöglichen. [...]

Cloud-IoT ist ein beliebtes Thema in der IT. Hier finden Sie ein paar grundlegende Überlegungen zur Wahl Ihrer Plattform (c) Pixabay.com

IoT, das Internet der Dinge, ist derzeit eines der am meisten gehypten Themen in der Welt der Computer. Cloud-IoT-Plattformen könnten das IoT auf der Hype-Skala sogar noch übertreffen. Nichtsdestotrotz verfügen beide über echte Anwendungen und könnten für Ihr Unternehmen wichtig werden. In diesem Artikel werden wir versuchen, IoT- und Cloud-IoT-Plattformen ohne allzu viele technische Details zu definieren und dann zu erörtern, was Sie von einer Cloud-IoT-Plattform erwarten und wie Sie sich für eine entscheiden sollten.

Die einfache Erklärung von IoT ist, dass es sich um physische Gegenstände handelt, die mit dem Internet verbunden sind. Diese Dinge können Sensoren haben, die verschiedene Parameter messen und ihre Daten über das Internet senden - typischerweise zurück zu einem entfernten oder einem "Edge"-Server, der sich in der gleichen geografischen Lage befindet. Dinge, die mit dem Internet verbunden sind, können auch über das Internet Anweisungen erhalten und auf diese reagieren. Am nützlichsten ist es, wenn die physischen Gegenstände, aus denen das IoT besteht, sowohl Messungen senden als auch Anweisungen empfangen können.

Zum Beispiel könnte ein "intelligenter", mit dem Internet verbundener Bodenfeuchtigkeitssensor seine Messwerte periodisch mitteilen, und wenn der Bo...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel