Enterprise Cloud im Jahr 2020: 5 Trend-Strategien

Die Architektur hybrider Cloud-Umgebungen und die Schulung von IT-Mitarbeitern in Zusammenarbeit und Management sind für CIOs, die im Jahr 2020 Innovationen im Bereich der Cloud Computing-Services anstreben, von größter Bedeutung. [...]

Im Jahr 2020 bleiben viele Trends bestehen, die schon 2019 von großer Bedeutung waren. Wir zeigen Ihnen dennoch auf, wo der Fokus liegen wird (c) Pixabay.com

Cloud Computing ist zum bevorzugten Modell für die
Modernisierung von IT-Portfolios geworden, wobei Unternehmen durch die
Anmietung von Public Cloud-Software an Agilität und Geschwindigkeit gewonnen
haben.

Aber immer mehr CIOs stehen so genannten hybriden
Cloud-Systemen gegenüber, in denen sie Geschäftsanwendungen zwischen Public
Clouds von Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure, Google Cloud Platform
(GCP) und privaten Clouds, die intern laufen oder sogar extern von einem
Provider gehostet werden, austauschen.

"In den Anfängen der Cloud haben sich viele Unternehmen
für einen einzigen Cloud Service Provider entschieden, mit dem sie
ausschließlich zusammenarbeiten", so Charlie Li, Chief Cloud Officer von
Capgemini. "Heute geht dieser Ansatz nicht weit genug, und Unternehmen haben
die Vorteile der Multi-Cloud erkannt, wie verbesserte organisatorische
Flexibilität, Effizienz und Leistung sowie die Vermeidung von Vendor
Lock-in."

Wir untersuchen daher die wichtigsten Trends, die die
Einführung der Cloud im Jahr 2020 bestimmen werden.

1. Die Welt der Hybrid-Cloud

Die meisten Unternehmen beziehen Cloud-Services von zwei oder mehr Anbietern, ein Trend, der auch 2020 weiter an Bedeutung gewinnen wird, da sich die globalen Ausgaben für Public Clouds laut Forrester Rese...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

Bots verfassen jeden vierten Klimaleugner-Tweet

Ein Viertel der Tweets zum Thema Klimawandel stammen nicht von Menschen, sondern von automatisierten Bots. Diese digital erzeugten Nachrichten neigen deutlich dazu, die zunehmende Zerstörung der Umwelt durch den Menschen zu leugnen. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie der Brown University. […]