Erster Arbeitstag – so punkten Sie bei den neuen Kollegen

Worauf kommt es am ersten Arbeitstag im neuen Job an? Oft sind es Kleinigkeiten, die am neuen Arbeitsplatz einen schlechten ersten Eindruck hinterlassen. [...]

So punkten Sie am ersten Arbeitstag (c) pixabay
So punkten Sie am ersten Arbeitstag

Sandra S. ist aufgeregt. Nach ihrer Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt ist sie einen Schritt auf derKarriereleiter emporgestiegen. Die 27-Jährige hat die Firma gewechselt. Heute ist ihr erster Arbeitstag bei einem großen Handelsunternehmen.
Zwar überwiegt bei der gelernten IT-Kauffrau die Freude auf den neuen Job, aber beim ersten Auftritt am neuen Arbeitsplatz gilt es, Fettnäpfchen zu umschiffen, wie Karriere-Expertin Simone Stargardt weiß. Die 36-jährige Geschäftsführerineiner Privatakademie hält Business-Knigge-Workshops und kennt die Fallstricke beim Jobstart.
"Es sind oft Kleinigkeiten, die einen schlechten ersten Eindruck hinterlassen", erklärt die Betriebswirtin, die früher bei einem Lebensmitteldiscounter arbeitete und Schulungen speziell für die Einzelhandelsbranche anbietet. Stargardt empfiehlt vor allem jungen Berufsstartern, sich auf die gute Kinderstube zu besinnen. Wer unpünktlich, übermüdet oder ungepflegt erscheint, hätte bereits beim ersten Kontakt mit Chefs und Kollegen einen dicken Malus, der später nur schwer wieder gutzumachen sei.
BEIM EINSTAND ZURÜCKHALTUNG FEIERN
Gut gemeint, kann es völlig daneben gehen, wenn der Neue am ersten Tag im Büro gleich seinen Einstand feiert. "Als Chefin wäre ich eher entsetzt", sagt Stargardt, vor allem wenn dann noch Al...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel