Fünf Technologietrends, die Büroarbeit nachhaltig verändern

Die Zeiten von Stenographie, Schreibmaschine und Durchschlagpapier sind längst vorbei, doch die wirklich tiefgreifenden und vor allem nachhaltigen Veränderungen haben gerade erst begonnen. Neue Technologien und Trends halten Einzug im Büroalltag. Die fünf wichtigsten davon, die das Büro der Zukunft wirklich prägen werden, hat Kyocera zusammengefasst. [...]

Das E-Book "Wie Sie Ihr Büro smarter machen" kann gratis von der Kyocera-Website heruntergeladen werden.
Das E-Book "Wie Sie Ihr Büro smarter machen" kann gratis von der Kyocera-Website heruntergeladen werden. (c) Kyocera

“Daten sind das neue Öl”, stellte die EU-Politikerin Meglena Kuneva bereits im Jahr 2009 – also lange bevor Big Data medial an Relevanz gewann – fest. Leider nutzen viele Unternehmen ihre eigenen Ölquellen nicht so effizient, wie es möglich wäre und verschwenden somit Zeit und Geld. Informationen schlummern in einzelnen Bereichen und werden nicht umfassend genutzt. Um flexibles und effizientes Arbeiten zu ermöglichen, muss sich das ändern! 
Technologietrend No. 1: Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) 
Im Zuge der immer schneller wachsenden Vernetzung von bisher inselartigen Bereichen in Unternehmen nimmt der digitale Workflow in den kommenden Jahren immer konkretere Formen an. Dazu müssen alle relevanten Informationen digital vorliegen. Lösungen, die dies ermöglichen, sind sogenannte Dokumentenmanagement-Systeme (DMS). 

DMS-Lösungen wie beispielsweise der Kyocera  Workflow Manager erlauben es, papierbasierte Abläufe, wie Rechnungsbearbeitung, Vertragsmanagement oder Verwaltungsprozesse, digital abzubilden. Anders als in elektronischen Archiven, in denen nur ein PDF auf dem Unternehmensserver abgelegt wird, erlauben DMS das einfache Suchen und Bearbeiten von Informationen. 
Technologietrend No. 2: Selbstlernende Systeme 
Um dies in optimaler Form zu erreichen, sind lernende S...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel