In vier Schritten zum Netzwerk der Zukunft

Unternehmen, die ihre IT für künftige Herausforderungen rüsten, kommen kaum daran vorbei, über Cloud-Services nachzudenken. Mit der zunehmenden Bedeutung von Cloud Computing und Mobilität steigt dabei vor allem eines: die Abhängigkeit vom Netzwerk. [...]

Mit der zunehmenden Bedeutung von Cloud Computing und Mobilität steigt die Abhängigkeit vom Netzwerk. (c) Sergey Nivens - Fotolia.com
Mit der zunehmenden Bedeutung von Cloud Computing und Mobilität steigt die Abhängigkeit vom Netzwerk.

Es gibt kaum noch Unternehmen, deren IT-Organisation sich nicht mit Virtualisierungs- und (Re-)Zentralisierungsprojekten befasst hat – weil es zunehmend wirtschaftlich sinnvoll ist. Virtualisierung liefert die technische Basis für den Betrieb dynamischer Infrastrukturen und schafft beste Voraussetzungen für die Integration von Cloud Computing. Derartige Projekte gehen zwangsläufig mit einer deutlich größeren Abhängigkeit von der Netzwerkinfrastruktur einher. Wie aber machen Unternehmen ihr Netzwerk fit dafür?KONSOLIDIERUNG & OPTIMIERUNGZunächst sollte man die gesamte Netzwerkinfrastruktur betrachten: vom Client über die LAN- oder WAN-Anbindung einschließlich der verwendeten Übertragungsproto...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]