iPhone: So erzwingen Sie einen Neustart

Wenn Ihr Telefon nicht mehr auf Tippen oder Tastendruck reagiert, kann ein erzwungener Neustart erforderlich sein. Auf dem iPhone hat sich dieser Prozess in den letzten Jahren grundlegend geändert, erlauben Sie uns also, Ihnen zu erklären, wie es bei jedem der neuesten Modelle funktioniert. [...]

Wenn ihr iPhone nicht mehr tut, was es soll, kann ein erzwungener Neustart die Lösung sein. Wir zeigen Ihnen wie (c) Pixabay.com

Das iPhone war ein bemerkenswertes Gerät, aber wie jedes
Gadget hat es das Potenzial, die Arbeit von Zeit zu Zeit einzustellen.

Eines der häufigsten Probleme ist das Einfrieren oder
Nicht-Reagieren des Geräts, und die Go-to-Methode besteht normalerweise darin,
einen Neustart zu erzwingen.

Das ist großartig, denn Sie verlieren keine Daten, und Ihr
Handy sollte im Handumdrehen wieder betriebsbereit sein. Tatsächlich ist diese
Methode nicht schadhafter als ein regelmäßiger Neustart, also machen Sie sich
keine Sorgen, dass Sie Ihre persönlichen Dateien oder Einstellungen verlieren
könnten.

Bei älteren iPhone-Modellen war ein Soft-Reset so einfach
wie das Drücken und Halten der Power- und Home-Taste gleichzeitig, bis der
Bildschirm schwarz wurde und das Apple-Logo erschien. Diese Tastenkombination
hat sich jedoch mit Apples Schritt weg von einer physischen Drucktaste im Jahr
2016 geändert und wurde immer mehr zu einem Problem, als auch die Home-Taste
auf dem iPhone X des Jahres 2017 plötzlich fehlte.

In diesem Artikel erklären wir, wie Sie das Zurücksetzen
Ihres iPhones erzwingen können, unabhängig davon, welches Modell Sie besitzen.

iPhone 6s/6s Plus oder älter

Wie bereits erwähnt, ist dies wahrscheinlich der am besten
bekannte Weg, um das Zurücksetzen Ihres iPhone...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel