Iphos: Drei Tipps für effizientes Wissensmanagement

Wissen ist Macht. Diversen Studien zufolge wenden Mitarbeiter in administrativen Positionen Tag für Tag rund zwei Stunden für die Suche nach Dokumenten und Informationen auf. Die nachstehenden Tipps können Unternehmen dabei helfen, den Umgang mit Informationen und Wissen im täglichen Arbeitsalltag besser zu managen. [...]

Besser suchen: Effizientes Wissensmanagement mittels Enterprise Search Software.
Besser suchen: Effizientes Wissensmanagement mittels Enterprise Search Software. (c) Free-Photos / Pixabay

1. Zeitaufwand für Such- und Recherche-Tasks durch Einsatz der richtigen Enterprise Search-Software-Lösung drastisch reduzieren

"Die Verschwendung von Ressourcen durch unnötige Suchaufwände ist nicht der einzige Faktor, der Unternehmen in punkto Wissensmanagement viel Geld kostet. Oft weiß eine Abteilung nicht, was in den anderen bereits geleistet wurde. Es kommt zu Doppelgleisigkeiten, Recherchen zum gleichen Thema werden mehrfach durchgeführt, oft sogar Reports und Statistiken doppelt verfasst," erklärt Christoph Wendl, CEO des Wiener IT Unternehmens Iphos IT Solutions, das mit searchIT eine innovative Enterprise Search Software geschaffen hat. "Eine effiziente Suchsoftware, die die Daten aller relevanten Quellen im Unternehmen durchsucht, auswertet und intelligent kategorisiert, kann hier Abhilfe schaffen." Was aber macht eine effiziente Suchsoftware, die ihre Investition wert ist, aus? Folgende Punkte sollten bei der Entscheidung eine wichtige Rolle spielen:

Fortgeschrittene Volltextsuche und umfangreiche Filterfunktionen helfen dabei, mit wenigen Suchbegriffen schnell relevante Ergebnisse zu finden. Die unterschiedlichen Datenquellen im Unternehmen - vom E-Mail-Server, Websites, Fileserver, diversen Datenbanken etc. - sollten problemlos integrierbar sein.Bestehende Be...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

56 Prozent der teilnehmenden Unternehmen gehen davon aus, dass das Recruiting in der Wirtschaft insgesamt abnehmen wird. (c) Edler von Rabenstein - Fotolia
News

Blitzumfrage „Recruiting in Zeiten von Corona“

Gibt es mehr oder weniger Bewerbungen? Wird das Recruiting verstärkt oder zurückgefahren? Wie erleben Recruiter die Krise? Antworten bietet eine Blitzumfrage des Institute for Competitive Recruiting (ICR), Heidelberg, unter mehr als 10.000 Unternehmen, an der in den vergangenen zwei Wochen mehr als 500 Arbeitgeber aus dem deutschsprachigen Raum teilgenommen haben. […]