Linux und Windows parallel auf dem PC – so geht’s

Windows oder Linux? Keine Sorge, Sie müssen sich nicht entscheiden. Installieren Sie beide Betriebssysteme parallel auf einem PC, und profitieren Sie von den Vorzügen beider Welten. [...]

So installieren Sie Linux direkt neben Windows. (c) IDG
So installieren Sie Linux direkt neben Windows.

Windows und Linux lassen sich auch nebeneinander auf einer Festplatte installieren. Nach dem PC-Start können Sie zwischen den Systemen wählen. Das ist vor allem für Umsteiger sinnvoll, die noch nicht wissen, ob sie dauerhaft bei Linux bleiben möchten. Die Beschreibungen in diesem Artikel beziehen sich auf Ubuntu. Sie gelten ähnlich auch für andere aktuelle Linux-Distributionen wie Linux Mint oder Ubuntu Mate. Die einzelnen Schritte und vor allem Beschriftungen von Menüpunkten oder Optionen können jedoch abweichen.
1. EINSTELLUNGEN DES PCS PRÜFEN

Auf neueren Geräten ist Windows 8 oder 10 fast immer im Uefi-Modus vorinstalliert. Ob das auch bei Ihrem PC der Fall ist, ermitteln Sie über die Tastenkombination Win-R und „msinfo32“. Sie sollten dann auf der gleichen Festplatte auch Linux im Uefi-Modus installieren. Hinter „BIOS-Modus“ steht die Angabe „Uefi“. „Vorgängerversion“ erscheint bei Systemen im Bios-Modus.
Bei neuen PCs, die mit Windows 8 oder 10 ausgeliefert werden, ist in der Regel Secure Boot in der Firmware aktiviert. Das soll verhindern, dass sich Schadsoftware vor dem Start des Betriebssystems einnistet. Einige Linux-Varianten und auch viele Notfall-und Reparatursysteme enthalten jedoch keine Unterstützung für Secure Boot. Diese Systeme lassen sich dann weder installi...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel